Orte: Peter Josef Lenné in Berlin

Auf den Spuren von Peter Josef Lenné in Berlin

Peter Joseph Lenné prägte als Landschaftsarchitekt fast ein halbes Jahrhundert lang die Gartenanlagen Preußens. Noch heute sind an vielen Orten in Berlin Lennés Park- und Grünanlagen fester Bestandteil der Naherholungsgebiete in der Stadt.
Schloss Glienicke
© dpa

Schloss und Landschaftsgarten Glienicke

Der Park Glienicke ist ein englischer Landschaftsgarten und wurde maßgeblich durch Peter Joseph Lenné gestaltet. Der Park und das Schloss gehören zum Unesco-Weltkulturerbe. mehr

Pfaueninsel in Berlin
© dpa

Pfaueninsel

Der Park auf der Pfaueninsel wurde von Peter Joseph Lenné nach englischem Vorbild gestaltet und mit wertvollen botanischen Gewächsen und versteckten Tiergehegen ausgestattet. mehr

Schlosspark Charlottenburg
© dpa

Schlosspark Charlottenburg

Der Park Charlottenburg wurde ursprünglich als Barockgarten angelegt. Lenné gestaltete den Park teilweise in einen englischen Landschaftspark um. Noch heute erinnern Abschnitte des Parks an diese Zeit. mehr

Elefantentor am Zoo Berlin
© Zoo Berlin

Zoo Berlin

Der Zoo Berlin wurde auf Initiative der Naturforscher Alexander von Humboldt und Martin Lichtenstein gegründet. Der Gartenkünstler Peter Joseph Lenné gestaltete das attraktive Gelände. mehr

Tiergarten
© dpa

Tiergarten

Ursprünglich als Jagdrevier angelegt, ließ Kurfürst Friedrich III. den Tiergarten durch Peter Joseph Lenné in einen englischen Volkspark verwandeln. mehr

Volkspark Friedrichshain
© Franziska Delenk

Volkspark Friedrichshain

Der Friedrichshain war der erste Park Berlins, der ausschließlich für das Volk geschaffen wurde. Die Idee dazu hatte Peter Joseph Lenné. mehr

Schloss Friedrichsfelde
© dpa

Schloss Friedrichsfelde

Die Gartenanlage des Schloss Friedrichsfelde wurde von Peter Joseph Lenné angelegt. Heute gehört der Garten zusammen mit dem Schloss zum Gelände des Tierparks Berlin. mehr

Schlosspark Schönhausen
© dpa

Schlosspark Schönhausen

Der Schlosspark Schönhausen wurde lange vor Lennés Zeiten angelegt, aber bedeutsam wurde der Park erst durch die Umgestaltung des gesamten Geländes durch den Hofgärtner Peter Joseph Lenné zum Landschaftspark. mehr

Lustgarten Berlin
© dpa

Lustgarten

Der Lustgarten gehört zu den traditionsreichen Plätzen Berlins. Im Laufe seiner bewegten Geschichte erhielt der Platz die Handschrift von Peter Joseph Lenné. mehr

Leipziger Platz
© dpa

Leipziger Platz

Der Leipziger Platz wurde anfangs wegen seiner achteckigen Form nur "Octogon am Potsdamer Tor" genannt. Gärtnerisch wurde die Anlage von Peter Joseph Lenné gestaltet. mehr

Brunnen-Ensembles des Schlosses Charlottenhof
© dpa

Lenné-Jahr 2016

Zahlreiche Veranstaltungen in Berlin und Brandenburg würdigen im Lenné-Jahr 2016 das Wirken des Landschaftsarchitekten Peter Joseph Lenné. mehr

Ein Luther-Denkmal
© dpa

Reformationsjubiläum: Martin Luther 2017

Ende Oktober 2017 jährt sich die Veröffentlichung von Martin Luthers 95 Thesen zum 500. Mal. Auch in Berlin finden zahlreiche Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum statt. mehr