Afrika – Giraffe & Co.

Afrika – Giraffe & Co.

04. bis 23. August 2014

Beim Sommerferienprogramm in den Lern- und Erfinderwerkstätten Kepler 10 haben die Kinder die Möglichkeit Tontopf-Figuren zu bemalen, Masken aus Pappmaché zu gestalten oder kleine Tierfiguren aus Holz anzufertigen.

Basteleien der Lern- und Erfinderwerkstätten

© TJP e. V.

In den letzten drei Wochen der Sommerferien, nämlich vom vom 4. bis 23. August, bieten die Lern- und Erfinderwerkstätten ein buntes Sommerferienprogramm an. Jeweils von Montag bis Samstag zwischen 11 und 17 Uhr können Kinder ab sechs Jahren sowie Familien und Hortgruppen unter dem Motto "Afrika – Giraffe & Co." kreativ tätig sein und so die aufregende Kultur Afrikas mit Fantasie selbst zum Leben zu erwecken. Die Kosten für die Bastelexponate liegen zwischen einem und sechs Euro.

Kulinarisches zum Thema Afrika

Kleine kulinarische Leckereien, passend zum Thema "Afrika", werden vom KochWerk angeboten. Die großen und kleinen Gäste können zwischen einem Eierkuchen-Omelette mit verschiedenen Füllungen (vegetarisch) und einer gebratenen Süßkartoffel mit Quark wählen. Dazu gibt es verschiedene Erfrischungsgetränke. Den Mittagssnack kann man unter anderem auf dem weitläufigen Schulhof, der neben einem Spielplatz Grünflächen bietet, verzehren. Dort können die Kinder spielen, während die Erwachsenen plauschen oder die Sonne genießen.

Auf einen Blick

Was: Sommerferienprogramm "Afrika – Giraffe & Co."
Wann: 4. bis 23. August 2014
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr
Wo: Lern- und Erfinderwerkstätten Kepler 10
Kosten: je nach Bastelexponat 1 bis 6 Euro

Karte

Adresse
Keplerstraße 10
12459 Berlin

Nahverkehr

S-Bahn
Bus
Junge mit Schaf
© kids.4pictures/www.Fotolia.com

Kinderbauernhöfe

Kleine Oasen in der Großstadt: Auf Kinderbauernhöfen können Kinder bei der Versorgung und Pflege der Tiere mithelfen. mehr

Quelle: Technischer Jugendbildungsverein in Praxis e. V./bearbeitet Berlin.de

| Aktualisierung: 27. August 2014