Laternenumzug am St.-­ Martinstag in Moabit

Laternenumzug am St.-­ Martinstag in Moabit

11. November 2013

Am Montag den 11. November 2013 werden unter dem Motto „Da oben leuchten die Sterne, da unten leuchten wir“ mehr als 400 Kinder und ihre Eltern auf einem großen St-Martins-Umzug durch Moabit ziehen.

Kinder mit Lampions in der Hand

© dpa

Treffpunkt der sieben beteiligten Kitas und der Kurt-Tucholsky-Grundschule ist 16:30 Uhr an der Birkenstraße Ecke Wilsnacker Straße.

Der Umzug führt über die Perleberger Straße Richtung Rathenower Straße und endet mit einer Lichtinstallation des Künstlers Moritz Wermelskirch am Schulhof der Kurt-Tucholsky-Grundschule. Dort wird Bezirksstadtrat Ulrich Davids alle Besucher 17:20 Uhr offiziell begrüßen.

"Laterne, Laterne"

Für die musikalische Begleitung sorgt die Moa-Musikschule. Traditionelle Lieder wie „Laterne, Laterne“ oder „Ich gehe mit meiner Laterne“ werden angestimmt. Mit dem Martinsfeuer und Ständen wird für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Der gesamte Erlös wird der Initiative „Moabit hilft“ zugute kommen. Die Veranstaltung schließt mit einem Feuerwerk ab.

Alles auf einen Blick

Was: Laternenumzug am St.-­ Martinstag
Wann: 11. November 2013, 16:30 Uhr
Wo: verschiedene Orte in Moabit

Treffpunkt

Adresse
Rathenower Straße 18
10559 Berlin

Nahverkehr

Bus
Spielende Kinder
© dpa

Berlin für Kinder

Berlins Freizeitangebote für Kinder: Veranstaltungen, Aktionen, Museen mit Kinderführungen und mehr

Aktualisierung: 12. November 2013