Indoorspielplätze in Berlin

Indoorspielplätze in Berlin

Regen und Kälte können auch den robustesten Kindern den Spaß am Spielplatz verderben. Aber Berlin bietet eine Alternative: Indoorspielplätze.

Mädchen im Bällebad

© lunamarina/www.fotolia.com

Indoorspielplätze bieten den gleichen Spaß- und Bewegungsfaktor wie normale Spielplätze, sind aber wettergeschützt. Hier können sich Kinder und Jugendliche richtig austoben: In den großen Hallen findet man nicht nur Rutschen und Schaukeln, sondern auch Klettergerüste, die sich über mehrere Etagen erstrecken, Bällebäder, Trampoline, diverse Spielanlagen und Labyrinthe. Während der Nachwuchs sich austobt, können Eltern bei einem der Snacks entspannen, die in vielen Hallen angeboten werden.

Kindergeburtstag im Indoorspielplatz

Indoorspielplätze machen natürlich am meisten in der Gruppe Spaß, eignen sich also für Kindergeburtstage, Familientage und Schulausflüge. Obwohl das Angebot für Kinder ausgelegt ist, finden auch immer mehr Erwachsene Spaß an den Spielanlagen. Die Preise variieren von Anbieter zu Anbieter, liegen aber für einen Tag etwa zwischen 7 bis 10 Euro.

Friedrichshain-Kreuzberg

Marzahn-Hellersdorf

Neukölln

Tempelhof

Weißensee

Reinickendorf

Spandau

Steglitz

Weitere Tipps für Kinder und Familien

Mädchen schaut in eine Vitrine im Museum
© dpa

Museen und Galerien für Kinder

Viele Berliner Museen und Galerien haben sich mittlerweile auf die Jüngsten unter den Besuchern eingestellt. Eine Übersicht zu Galerien, Museen und Touren gibt es hier. mehr

Tickets
© BerlinOnline/argus/flashpics/fotolia.com

Tickets für Kinderveranstaltungen

Egal ob Theater, Musical, Show oder Ausstellung: Sichern Sie Sich gleich hier Ihre Tickets für Kinderveranstaltungen in Berlin. mehr

Spielplätze in Berlin
© dpa

Spielplätze in Berlin

Buddeln, Toben, Klettern: In Berlin können Kinder auf zahlreichen Spielplätzen ihre Nachmittage verbringen. mehr

Aktualisierung: 3. Juli 2018