Landung auf dem Mars

Landung auf dem Mars

Am 18. Februar 2021 hat der Nasa-Rover «Perseverance» nach monatelanger Reise den Mars erreicht. Weltraumfans können sich das spannende Ereignis im Videostream anschauen.

Nasa-Rover "Perseverance"

© dpa

In dieser Illustration wirft der «Perseverance»-Rover der NASA einen ersten Blick auf die Marsoberfläche, nachdem er seinen Hitzeschild knapp sechs Minuten nach Eintritt in die Marsatmosphäre abgeworfen hat.

Via Livestream wurde die Landung des Rovers auf dem Roten Planeten online übertragen. Es handelt sich bei «Perseverance» um den «größten, schwersten, saubersten und technisch ausgefeiltesten sechsrädrige Geologen, der je in den Weltraum befördert wurde», hieß es von der US-Raumfahrtbehörde Nasa. Mit dabei hat das 2,5 Milliarden Dollar teure Gefährt sieben wissenschaftliche Instrumente, 23 Kameras, einen Laser, mehrere Mikrofone und einen kleinen Hubschrauber. Seine Mission besteht darin, Proben von der Marsoberfläche zu nehmen und zur Erde zurückzubringen. Der Stream ist weiterhin auf dem YouTube-Kanal der Stiftung Planetarium Berlin verfügbar.

Auf einen Blick

Was
Landung auf dem Mars
Location
Auf YouTube
Eintritt
Kostenlos
Sonnenuntergang
© dpa

Zeiss Großplanetarium: Im Lauf der Sonne

24. April 2021

Sicher und bequem vom heimischen Sofa ins Weltall fliegen: Mit dem Zeiss Großplanetarium können Kinder erkunden, was unsere Zeitrechnung mit dem Lauf der Sonne zu tun hat. mehr

Weiterbildung
© fizkes - stock.adobe.com

Livestreams und Online-Events

Konzerthäuser, Theater, Sportvereine und Bildungseinrichtungen haben die Herausforderung angenommen, die Berliner Bevölkerung trotz Social Distancing mit Kultur- und Lehrangeboten zu versorgen. mehr

Aktualisierung: 24. März 2021