Chinesisches Neujahr in den Gärten der Welt

Chinesisches Neujahr in den Gärten der Welt

11. bis 17. Februar 2021

Willkommen im Jahr des Büffels: Besucherinnen und Besucher der Gärten der Welt können sich über einen traditionell dekorierten Chinesischen Garten freuen.

Chinesischer Garten

© dpa

Archiv: Eine junge Frau fotografiert in den Gärten der Welt in Berlin im Chinesischen Garten.

Aufgrund der Corona-Pandemie können die Feierlichkeiten in den Gärten der Welt im Jahr 2021 nur eingeschränkt stattfinden. Gastronomische Angebote und musikalische Darbietungen wird es nicht geben. Vom 11. Februar bis 17. Februar können die Gäste dennoch den traditionell dekorierten Chinesischen Garten besichtigen. Bis zum Einbruch der Dunkelheit laden dann große rote Lampions im Korridor und in den Pavillons zu einem winterlichen Besuch ein.

Auf einen Blick

Was: Chinesisches Neujahr im Chinesischen Garten
Wann: 11. bis 17. Februar 2021
Öffnungszeiten: 09 bis 16 Uhr (Kassenschluss)
Wo: Gärten der Welt
Eintritt: 4 Euro, ermäßigt 2 Euro

Gärten der Welt

Adresse
Eisenacher Straße 99
12685 Berlin
Coronavirus - Berlin
© dpa

Parks & Gärten

Gartenkultur in Vollendung oder Wiesen, Bäume und Blumen: In Berlins Parks und Gärten ist Platz für alles. mehr

Aktualisierung: 18. Februar 2021