Free Jazz im Zeichen der Inklusion

Free Jazz im Zeichen der Inklusion

27. März 2021

Nachdem das Jazzfest zum Tag der Inklusion 2020 coronabedingt zunächst verschoben werden musste, findet es nun kurzerhand an zwei Terminen digital statt.

Jazz

© dpa

Das zum Tag der Inklusion am 05. Mai 2020 geplante Fest zog zunächst am 27. November mit elf Größen der Free Jazz-Szene in den digitalen Raum. Mit dabei waren etwa Christof Thewes, Rudi Mahall, Paul Engelmann, Martin Schmidt, Johannes Fink, Florian Müller, Ben Lehmann, Martial Frenzel, Anna Kaluza, Jan Roder und Olaf Rupp.

Ende März 2021 folgt die zweite Runde. Diesmal wird live aus der Heilig-Kreuz-Kirche gestreamt. Jazz-Fans können sich auf drei musikalische Stunden mit Aki Takase, Alexander von Schlippenbach und dem Clarinet Trio freuen. Ziel des Konzerts ist es, für das Thema Inklusion zu sensibilisieren.

Auf einen Blick

Livestream
Free Jazz im Zeichen der Inklusion
Location
Auf Youtube und Facebook
Beginn
27. März 2021 19:00 Uhr
Eintritt
Kostenlos
Saxophonistin Kathrin Eipert
© dpa

Jazz in Berlin

Berlin ist eine Jazz-Stadt! Hier gibt es ausführliche Infos über Kneipen, Events, Festivals...and all that Jazz. mehr

Weiterbildung
© fizkes - stock.adobe.com

Livestreams und Online-Events

Konzerthäuser, Theater, Sportvereine und Bildungseinrichtungen haben die Herausforderung angenommen, die Berliner Bevölkerung trotz Social Distancing mit Kultur- und Lehrangeboten zu versorgen. mehr

Aktualisierung: 29. März 2021