Aktuelle Hinweise

Corona (COVID-19)

Eine persönliche Anliegenklärung ist bis auf weiteres nur noch in Notfällen möglich.
Bitte beachten Sie dazu die Hinweise auf der Startseite.

Jobcenter.digital – Der Online-Service der Jobcenter

Hände am Laptop
Bild: depositedhar/Depositphotos

Mit dem Online-Portal jobcenter.digital können Postfachnachrichten, Weiterbewilligungsanträge, Veränderungs- mitteilungen und dafür notwendige Unterlagen online an das Jobcenter übermittelt werden. Die Nutzung des Online-Angebots ist freiwillig und ergänzt die bisherigen Kontakt- möglichkeiten zu Ihrem Jobcenter.

Das Online-Portal bietet folgende Vorteile:

  • Veränderungen schnell und einfach mitteilen
  • zeit- und ortsunabhängige Nutzung
  • einfacher Upload und Versand von Dokumenten und Nachweisen
  • Unterstützung bei der Eingabe der Daten durch Hilfetexte
  • spart Zeit und Porto
  • SGB II spezifische Informationen zu Arbeit, Wohnen und Gesundheit etc.

Sollten Sie bereits den eService oder die Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit nutzen, können Sie Ihre dafür bestehenden Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort) für das Online-Portal Ihres Jobcenters nutzen.
Sie haben noch keine Zugangsdaten? Da persönliche Vorsprachen aktuell nicht möglich sind, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an das Jobcenter / Servicecenter, damit Ihnen die Zugangsdaten zugeschickt werden können.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Zur Unterstützung bei technischen Problemen steht für Sie unter 0800 4 5555 03 ein bundesweiter technischer Support zur Verfügung.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Moderne Verwaltung mit weniger Papier

  • Die klassische Aktenhaltung mit Papier wird sukzessive abgelöst.
  • Das Jobcenter Berlin Treptow-Köpenick wird papierarmer Dienstleister.
  • Ihre Dokumente werden „fotografiert“ (gescannt) und sind auf dem Bildschirm verfügbar.
  • Die Einhaltung des Datenschutzes hat weiterhin höchste Priorität.

Was Sie beachten sollten:
Papierunterlagen, die Sie uns überlassen, werden nach Überführung in die Elektronische Akte noch acht Wochen aufbewahrt und dann vernichtet. In der Regel genügt es, wenn Sie uns Kopien einreichen.