Spielplatz-Neugestaltung Lipschitzallee/Sollmannweg

Entwursplan für die Neugestaltung

Für den Spielplatz an der Ecke Lipschitzallee / Sollmannweg wurde ein neues Konzept ausgearbeitet. Die Anlage passt sich durch die Neugestaltung gut ihrer Umgebung an und bietet ein vielfältiges Angebot für Sport und Spiel. Die vorherigen Mängel des Platzes, wie in die Jahre gekommene Spielgeräte und das Fehlen befestigter Wege, wurden beseitigt und ein hochwertiger Aufenthaltsort für Kinder und Jugendliche geschaffen.

Das Projekt wurde durch viele Akteure begleitet, neben dem Flächeneigentümer GropiusWohnen und dem Bezirksamt Neukölln waren auch eine Grundschule, eine Jugendhilfeeinrichtung und der Basketball-Verein ALBA in die Planung und Umsetzung eingebunden.

Der Spielplatz wurde im September 2019 durch die GropiusWohnen, den Bezirksbürgermeister Martin Hikel und die Stadträte Falko Liecke (Jugend) und Jochen Biedermann (Stadtentwicklung, Soziales) mit einem bunten Spiel- und Sportfest eingeweiht.

Projektziele:
  • Aufwertung des Spielplatzes mit zeitgemäßen Spiel- und Sportangeboten
  • Schaffung eines qualitätsvollen Aufenthalts- und Erholungsorts für Kinder und Jugendliche der Gropiusstadt

Laufzeit: 2018 – 2019

Planer:
Birgit Teichmann Landschaftsarchitektin GmbH
Columbiadamm 27
10965 Berlin

Finanzierung / Förderung:
GropiusWohnen, Soziale Stadt, Zukunft Stadtgrün

Impressionen von der Spielplatzeröffnung

  • Spielplatzerneuerung Sollmannweg - Klettergerüst

    Das neue Klettergerüst wird gleich ausprobiert!

  • Spielplatzerneuerung Sollmannweg - Sitzpodest

    Bunte Sitzlandschaft

  • Spielplatz Lipschitzallee/Sollmannweg

    Die neue Rutsche

  • Spielplatz Sollmannweg - neugestaltet

    Spielplatz Lipschitzallee/Sollmannweg - neugestaltet