Weitere Projekte in der Gropiusstadt

Fair Play im Park

Das Projekt „Fair Play im Park“ ist ein Verbund aus Vereinen und Initiativen, die in Kooperation mit dem Bezirksamt Neukölln. Neben betreuten Spiel- und Bewegungsangeboten werden aufsuchende Sozialarbeit und Umweltbildungsprojekte in die Parks von Neukölln gebracht.

  • Fair Play im Park arbeitet
    auf der Grundlage des Berliner Grünanlagengesetzes – für ein friedliches und zufriedenes Nebeneinan-der aller Nutzergruppen.
  • Fair Play im Park will
    den Zustand und die Aufenthaltsqualität von öffentlichen Grün-anlagen verbessern. Es will die Wertschätzung von Parks und den respektvollen Um-gang der ParkbesucherInnen miteinander fördern.
  • Fair Play im Park ist
    eine neue Form der Parkbetreuung. Fair Play im Park verbessert die Möglichkeiten der Erholungsnutzung und bezieht NutzerInnen in die Verantwor-tung für gute Parks ein.
  • Fair Play im Park ist
    offen für Alle und kostenlos.

Programm Fair Play im Park

Flyer Fair Play 2021

PDF-Dokument (1.1 MB)

Aufgrund der Corona-Situation können sich Programmänderungen ergeben.
Kontaktieren Sie für den aktuellen Stand der Angebote:
prinzessinnengarten/nomadisch grün gGmbH, Tel. +49(0)176 20815390,
Hermannstraße 99-105, 12051 Berlin, www.prinzessinnengarten-kollektiv.net