Leitbild "Gleichstellung im Land Berlin"

Das Leitbild „Gleichstellung im Land Berlin“ ist eine zentrale Neuerung des zweiten Gleichstellungspolitischen Rahmenprogramms. Dadurch, dass Gleichstellungspolitik in den letzten Jahren mehr und mehr zur Querschnittsaufgabe für alle Ressorts und Bezirke verbindlich wurde, wird zunehmend ein gleichstellungspolitischer Orientierungsrahmen für die fachlich breit gefächerten Behörden des Landes Berlin nötig.

Wenn viele Menschen und Verwaltungen an einer Aufgabe arbeiten, braucht es ein gemeinsames Grundverständnis. Darum ist aus den Erfahrungen mit dem GPR die Idee entstanden, ein gemeinsames Leitbild „Gleichstellung im Land Berlin“ zu entwickeln. Dieses führt vor Augen, wie das Leben idealerweise in einem geschlechtergerechten Berlin aussieht. Es dient als Orientierung für das Handeln der Verwaltung in allen Lebensbereichen, z. B. in Bezug auf Beruf, Familie oder Kultur.

Erarbeitet wurde das Leitbild von der Geschäftsstelle Gleichstellung und den Genderbeauftragten aus Senat und Bezirken. Mit Leben gefüllt wird es von allen Beschäftigten, Bürgerinnen und Bürgern.