Kunst & Hallen. Kunstsinn über Mauern hinweg

Kunst & Hallen. Kunstsinn über Mauern hinweg

20. November 2021  bis  20. Februar 2022

Malerei, Skulpturen, Interieur: Die Stiftung Reinbeckhallen lädt die Kunsthalle Rostock dazu ein, einen Teil ihres Bestands an ihrem transformierten, ehemaligen Industrieort zu präsentieren: «Kunst & Hallen. Kunstsinn über Mauern hinweg».

Die Ausstellung «Kunst & Hallen. Kunstsinn über Mauern hinweg» verbindet eine Auswahl an Exponaten aus der Kunsthalle Rostock mit Kunstwerken aus der Sammlung der Stiftung Reinbeckhallen. Zu sehen sind unter anderem Werke von Norbert Bisky, Leiko Ikemura, Ute & Werner Mahler, Maix Mayer, Andreas Mühe, Ramona Seyfarth, Chiharu Shiota und Sergei Tchoban.

Die Kunsthalle Rostock in den Reinbeckhallen

Als motivischer Leitfaden zieht sich die Thematik der menschlichen Existenz, ihrer Umgebung, ihre landschaftlichen und ihre urbanen Kontexte, die ihre Essenz prägen, durch die Berliner Präsentation. In der Zusammenschau ermöglichen die Häuser sowohl einen Kommentar auf die gegenwärtige Sehnsucht nach Stabilität und Zusammenhalt als auch Diskurse über ihre (kultur-)historische Parallelen. Fragen nach Institutionsmodellen, deren Programmierung und Gestaltung von Ausstellungen, bilden die Ankerpunkte der Sonderausstellung.

Auf einen Blick

Ausstellung
Kunst & Hallen. Kunstsinn über Mauern hinweg
Location
Reinbeckhallen
Beginn
20. November 2021
Ende
20. Februar 2022
Öffnungszeiten
Donnerstag und  Freitag von 16 bis 20 Uhr, Samstag, Sonntag und feiertags von 11 bis 20 Uhr (24. bis 26. Dezember sowie 31. Dezember 2021 geschlossen)
Eintritt
9 Euro, ermäßigt 4 Euro
Tickets
Nicht auf Berlin.de verfügbar

Reinbeckhallen

 Adresse
Reinbeckstr. 17
12459 Berlin

Nahverkehr

Bus
Tram
Modebilder-Kunstkleider (2)
© dpa

Ausstellungen in Berlin

Zeitgenössische Kunst, Malerei, Grafik oder Skulptur: Eine Übersicht aufregender Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr

Rettungswesten am Konzerthaus
© dpa

Kunstaktionen im öffentlichen Raum

Rettungswesten am Konzerthaus, ein Mauer aus Aktenordnern oder Panzersperren am Brandenburger Tor: Fotos von Kunstaktionen im öffentlichen Raum in Berlin. mehr

Quelle: Stiftung Reinbeckhallen/bearbeitet Berlin.de

| Aktualisierung: 21. Februar 2022