Common Affairs - Revisiting the Views Award

Common Affairs - Revisiting the Views Award

21. Juli bis 30. Oktober 2016

Die Ausstellung Common Affairs präsentiert zeitgenössiche Kunst aus Polen. Das Kooperationsprojekt der Deutsche Bank KunstHalle Berlin, der Nationalen Kunstgalerie Zachęta Warschau und des Polnischen Instituts Berlin zeigt Arbeiten von Gewinnern und Nominierten des renommierten Kunstpreises Views Award.

Der bedeutendste Kunstpreis Polens: der Views Award

Der Kunstpreis Views Award wurde 2003 gemeinsam von der Deutsche Bank Stiftung, der Deutsche Bank Polska und der Zachęta Nationalgalerie initiiert und wird seitdem alle zwei Jahre verliehen. Ziel der Auszeichnung ist die Förderung junger Künstler sowie die Stärkung der künstlerischen Infrastruktur Polens.
Mit dem Preis verbunden ist eine Ausstellung in der Zachęta, die jungen Künstlern eine Plattform bietet und der zeitgenössischen polnischen Kunstszene mehr internationale Aufmerksamkeit verschafft.

Das Kooperationsprojekt Common Affairs

Aus diesem Gedanken ist das Kooperationsprojekt Common Affairs entstanden. Mit dieser Ausstellung wird die Deutsche Bank KunstHalle eine Auswahl aktueller Positionen präsentieren. Die Arbeiten stammen von Gewinnern und Nominierten des Views Award wie etwa Tymek Borowski, Anna Molska, Janek Simon, Karol Radziszewski, Rafal Jakubowicz und Karolina Bregula. Kuratiert wird die Ausstellung von Julia Kurz und Stanislaw Welbel.

Common Affairs: Veränderungen in der polnischen und internationalen Kunst

Das Projekt präsentiert eine Rückschau auf die vergangenen Ausstellungen des Views Award und nimmt eine Aktualisierung der künstlerischen Praktiken der jüngsten Vergangenheit vor. Durch diesen "Updating"-Prozess können die interessantesten Phänomene und dringendsten Probleme, mit denen sich die Künstler beschäftigt haben, akzentuiert werden. Damit präsentiert Common Affairs sowohl Perspektiven auf die Verlagerungen und Veränderungen der polnischen als auch der internationalen Kunst, von den „langen 90er-Jahren“ bis in die Gegenwart. Ein besonderer Fokus wird dabei auf Arbeiten gelegt, die sich mit Geschichte und Politik von Erinnerung und Repräsentation, von Transformationen und nahendem Wandel beschäftigen.

Die Ausstellung Common Affairs ist sowohl in der Deutsche Bank KunstHalle als auch im Polnischen Institut Berlin zu sehen.

Auf einen Blick

Was: Common Affairs - Revisiting the Views Award
Wann: 21. Juli bis 30. Oktober 2016
Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 20 Uhr
Wo:Deutsche Bank KunstHalle
Eintritt: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro

Deutsche Bank KunstHalle

Adresse
Unter den Linden 13/15
10117 Berlin
Galerie
© dpa

Galerien

Galerien, Kunsträume und Ausstellungsräume in Berlin mit Infos, Adressen und mehr

Aktualisierung: 31. Oktober 2016