Aktion in Berliner Impfzentren: Altersunabhängige Biontech-Impfungen

Aktion in Berliner Impfzentren: Altersunabhängige Biontech-Impfungen

An vier Berliner Impfstellen können impfwillige Personen unabhängig ihres Alters zwischen den Biontech- und Moderna-Impfstoffen wählen.

Corona-Impfung Biontech

© dpa

Erweiterung der Sonderaktion ab Freitag

Die Impfaktion läuft bereits seit Montag (10. Januar 2022) im Impfzentrum am ICC. Ab dem heutigen Freitag wird das Angebot auf die Impfzentren im ehemaligen Flughafen Tegel und der Messe Berlin sowie auf die Impfstelle auf der Trabrennbahn Karlshorst ausgeweitet. Entsprechende Terminbuchungen sind ab 14. Januar 2022 online und über die Impfhotline möglich. Die Sonderaktion endet am kommenden Freitag (21. Januar 2022).

Erst-, Zweit- und Drittimpfungen möglich

Im Rahmen der Aktion können sowohl Erst- und Zweitimpfungen als auch Booster-Impfungen mit Biontech-Impfstoff gebucht werden. Grundsätzlich gilt in Berlin eine altersabhängige Impfstoffverwendung: Personen zwischen 12 und 29 Jahren erhalten den Impfstoff von Biontech/Pfizer, während Impflinge über 30 mit Spikevax von Moderna geimpft werden. Ab 21. Januar 2022 gelten diese Vorgaben wieder in den genannten Impfzentren. Bei Personen, die im Rahmen der Aktionswoche eine Erstimpfung mit Comirnaty von Biontech/Pfizer erhalten haben, wird die Zweitimpfung ebenfalls mit dem Biontech-Impfstoff durchgeführt.
Coronavirus - Impfungen
© dpa

Corona-Schutzimpfung

Offizielle Informationen des Landes Berlin zur Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2: Voraussetzungen, Termine und Ablauf. mehr

Veröffentlichung: 26. Mai 2022
Letzte Aktualisierung: 14. Januar 2022

Weitere Meldungen