Pflege zu Hause

Pflegerin misst Blutdruck eines Senioren in seinem Zuhause
Bild: Peter Maszlen / Fotolia.com

Die Mehrzahl der Pflegebedürftigen möchte so lange wie möglich in der gewohnten Umgebung bleiben und zu Hause gepflegt werden. Der Hilfe- und Pflegebedarf wird dabei – soweit möglich – größtenteils durch die Familie oder Freunde abgedeckt, ehe auf professionelle Pflege zurückgegriffen wird. Um dies zu erleichtern, gibt es ein breites und ausdifferenziertes Angebot an Diensten und Einrichtungen, das die Pflege durch private Pflegepersonen, aber auch die Arbeit der ambulanten Pflegedienste ergänzt und unterstützt. Diese Angebote können unter Umständen auch dann in Anspruch genommen werden, wenn der Grad der Pflegebedürftigkeit so gering ist, dass noch keine Leistungen der Pflegeversicherung gewährt werden.

Was ist, wenn...? 22 Fragen zum Thema Häusliche Pflege

PDF-Dokument (3.2 MB)

Faltblatt "Was ist, wenn ...? Schritt für Schritt zur häuslichen Pflege"

PDF-Dokument (731.3 kB)

Broschüre "Was ist wenn" in arabischer Sprache

PDF-Dokument (358.3 kB)

Faltblatt "Was ist wenn" in bosnischer Sprache

PDF-Dokument (709.9 kB)

Faltblatt "Was ist wenn" in englischer Sprache

PDF-Dokument (269.6 kB)

Faltblatt "Was ist wenn" in polnischer Sprache

PDF-Dokument (299.8 kB)

Faltblatt "Was ist wenn" in russischer Sprache

PDF-Dokument (1.4 MB)

Faltblatt "Was ist wenn" in türkischer Sprache

PDF-Dokument (305.7 kB)

Faltblatt "Was ist wenn" in vietnamesischer Sprache

PDF-Dokument (464.9 kB)

Pflegende Angehörige

Link zu: Pflegende Angehörige
Bild: Barabas Attila / Fotolia.com

Woche der pflegenden Angehörigen: Anerkennung für die private Pflege zu HauseWeitere Informationen

Ambulante Pflege

Link zu: Ambulante Pflege
Bild: Achtung - Copyrighthinweis muss ergänzt werden!

Umfang und Abrechnung der Leistungen der ambulanten Pflegedienste sowie Kontrolle durch den Medizinischen DienstWeitere Informationen

Persönliche Assistenz

Link zu: Persönliche Assistenz
Bild: Photographee.eu / Fotolia.com

Hilfen für ein selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen: Persönliche Assistenz und ArbeitgebermodellWeitere Informationen

Alltagshilfen

Link zu: Alltagshilfen
Bild: Achtung - Copyrighthinweis muss ergänzt werden!

Alltagshilfen für zu Hause gepflegte Menschen: Mobilitätshilfen, Hausnotruf und MahlzeitendiensteWeitere Informationen

Ehrenamtliche Besuchsdienste

Link zu: Ehrenamtliche Besuchsdienste
Bild: drubig-photo - Fotolia.com

Ehrenamtliche Besuchsdienste für einsame, alte, kranke und behinderte Menschen in BerlinWeitere Informationen

Niedrigschwellige Betreuungsdienste

Link zu: Niedrigschwellige Betreuungsdienste
Bild: drubig-photo - Fotolia.com

Beispiele für niedrigschwellige Betreuungsangebote mit Hinweisen zur Anerkennung und Förderung für TrägereinrichtungenWeitere Informationen

Verhinderungspflege

Link zu: Verhinderungspflege
Bild: © Stauke - Fotolia.com

Kostenübernahme für die Dauer einer Ersatzpflege, wenn pflegende Angehörige verhindert sindWeitere Informationen

Tagespflege

Link zu: Tagespflege
Bild: Gina Sanders / Fotolia.com

Leistungen und Leistungsvergütung der Tagespflege zur Ergänzung der Pflege zu HauseWeitere Informationen

Kurzzeitpflege

Link zu: Kurzzeitpflege
Bild: Peter Atkins - Fotolia.com

Vorübergehende vollstationäre Pflege für Menschen, für die häusliche und teilstationäre Pflege nicht ausreichtWeitere Informationen

Kontaktstellen Pflegeengagement

Link zu: Kontaktstellen Pflegeengagement
Bild: Kontaktstellen PflegeEngagement

Kontaktstellen für pflegeflankierendes Ehrenamt und Selbsthilfe für pflegende Angehörige sowie Menschen mit BetreuungsbedarfWeitere Informationen