Qualifizierungsberatung in Unternehmen

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales fördert seit 2011 das Projekt „Qualifizierungsberatung in Unternehmen“. Ziel des Projektes ist, die Unternehmen für die Weiterbildung ihrer Beschäftigten zu sensibilisieren, sie bei der Identifizierung geeigneter Angebote umfassend zu unterstützen und somit ihre Markt- und Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

Das Projekt bietet Qualifizierungsberatung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in allen zwölf Berliner Bezirken. Die Agentur für Arbeit ist ein wichtiger Partner für die erfolgreiche Projektarbeit.

Das Angebot umfasst

  • eine kostenlose und individuelle Vor-Ort-Beratung, gegebenenfalls verbunden mit einer Bildungsbedarfsanalyse,
  • die Unterstützung bei der Suche nach passgenauen Angeboten und
  • die Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln für die Finanzierung der Weiterbildungen.

Durch die Unterstützung sparen die Unternehmen viel Zeit und Geld. Das Themenspektrum der Weiterbildungen ist sehr breit: Es erstreckt sich von EDV- und Sprachkursen über spezielle IT-Schulungen und Buchhaltungsprogramme bis hin zu Schweißkursen.

Das Beratungsangebot wird durch Veranstaltungen und Vorträge zu den Themen Fachkräftesicherung und Personalentwicklung ergänzt. Der Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit, die Wirtschaftsförderungen der Bezirksämter und Berlin Partner sind wichtige Multiplikatoren für das Projekt. Als Schnittstelle arbeitet das Projekt in beide Richtungen und übermittelt auch die Ansprüche aus den Unternehmen an die Agenturen für Arbeit, die Jobcenter und die Bezirksämter.