Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg

Freitag, 16. September von 18 Uhr bis Mitternacht

Lange Nacht der Bilder 2016
Bild: Juliane Müller

Zum neunten Mal findet am 16. September 2016 die Lange Nacht der Bilder statt. An über 30 Orten wird in dieser Nacht Kunst zu erleben sein. Mit Ausstellungen, offenen Ateliers, Konzerten, Kursen, Lesungen und Gesprächen wird sich die Kunstszene Lichtenbergs präsentieren.
Eröffnet wird die Lange Nacht durch Berlins Kulturstaatssekretär Tim Renner an einem besonderen Ort in der Lichtenberger Kunstlandschaft: der «Fahrbereitschaft» in der Herzbergstraße 40-43. Der Kulturstaatssekretär hat darüber hinaus auch die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernommen.

Zur Langen Nacht der Bilder erscheint ein Programmplakat. Noch werden Anmeldungen entgegengenommen. Senden Sie uns die Informationen, die wir fürs Programmheft benötigen an Kultur.news@lichtenberg.berlin.de. Ihre Fragen beantworten wir gern. Telefon: 030 902 96 80 02

Mehr Informationen zur Langen Nacht der Bilder gibt es demnächst auf dieser Seite. Besuchen Sie uns auch auf facebook

Bilder von der vorjährigen Langen Nacht der Bilder

Die 8. Lange Nacht der Bilder fand am 2. Oktober 2015 statt. Galerien, Ateliers, Werkstätten und Ausstellungshäuser öffneten bis Mitternacht ihre Türen für Begegnungen zwischen Künstlern und Publikum.

An etwa 30 Kunstorten in ganz Lichtenberg wurden Ausstellungen gezeigt, Bilder vorgestellt, zu Vernissagen, Performances, Konzerten und Künstlergesprächen eingeladen.

M%C3%B6llendorffstra%C3%9Fe%2C%206%2C%2010367%20Berlin
Stadtplan Berlin.de