Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung
Corona-Info-Seiten vom Land Berlin

Hinweis

Der Zugang zu den Dienstgebäuden des Bezirksamtes Lichtenberg ist nur unter Beachtung der 3G-Regelung möglich. Besucherinnen und Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet (nicht älter als 24 h) sein. Es gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP 2-Maske.

Kunstverleih Lichtenberg

Kunstverleih Lichtenberg

Kunstverleih Lichtenberg

Der Kunstverleih Lichtenberg verfügt in seinem Bestand über derzeit ca. 450 inventarisierte, gerahmte und ausleihbare Werke von gut 100 Künstler*innen.
Er hat seinen Sitz in der Galerie 100, Konrad-Wolf-Str. 99, 13055 Berlin.

Kunstverleih digital: www.kunstverleih-berlin-lichtenberg.de

Auf der Homepage können Sie nach Herzenslust stöbern, indem Sie Filter auswählen, wie z.B. Techniken, Genre oder Motive. Haben Sie ein Bild entdeckt, das Ihnen gefällt? Dann kommen Sie doch einfach vorbei um es auszuleihen.

2019 konnte durch das Projekt Culture meets Coder in Kooperation mit der Technologiestiftung Berlin im Rahmen des kulturBdigital Labs und gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa Berlin der Kunstverleih Lichtenberg digitalisiert werden. Ab sofort können alle vorhandenen und ausleihbaren Werke aus dem Bestand vorab recherchiert und ausgewählt werden. Die Ausleihe findet nach wie vor persönlich vor Ort statt.

Geschichte des Kunstverleihs
Der Kunstverleih Lichtenberg gründet sich in seinem Grundbestand auf die Sammlung der Graphothek Hohenschönhausen, die Anfang der 1990er Jahre eingerichtet wurde.
Figürliche Zeichnungen, gegenständliche Landschaften und abstrakte Darstellungen reflektieren die unterschiedlichen Positionen von Künstler*innen aller Generationen.
In den folgenden Jahren wurde der Bestand durch weitere Ankäufe kontinuierlich erweitert. Er vereint verschiedene Gattungen der bildenden Kunst: von Druckgrafik über Zeichnung, Aquarell, Collage, Computergrafik bis hin zu Ölgemälden.
Moderate Ausleihgebühren ermöglichen es allen, den Kunstverleih zu nutzen
Schon ab 3€ kann Kunst für 3 Monate ausgeliehen werden um private oder geschäftliche Räume auszugestalten.
Jede/r kann so temporär Kunst besitzen! Durch die Unmittelbarkeit entsteht ein intensiveres Verhältnis der Betrachter*innen zum Kunstwerk, als es beispielsweise der kurzzeitige Besuch einer Kunstausstellung zu leisten vermag.

Ausleihbedingungen und Kosten
Für den Abschluss eines Leihvertrages sollten Sie in Berlin oder Brandenburg wohnen, volljährig sein und Ihren Personalausweis und etwas Zeit mitbringen.
Die Ausleihgebühren betragen pro Kunstwerk für drei Monate 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.
Ermäßigungsberechtigt sind Rentner*innen, Schüler*innen, Student*innen, Auszubildende sowie Empfänger*innen von Leistungen nach dem SGB II gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises.

Kunstwerke aus dem Bestand des Kunstverleih Lichtenberg

  • *Eberhard Bachmann, Herbst am Obersee, 1998, Gouache, 41 x 45 cm*

    *Eberhard Bachmann, Herbst am Obersee, 1998, Gouache, 41 x 45 cm*

  • *Eberhard Bachmann, Blumenstillleben, 1989, Tempera, 35 x 39 cm*

    *Eberhard Bachmann, Blumenstillleben, 1989, Tempera, 35 x 39 cm*

  • *Antje Fretwurst-Colberg, U-Bahn Samariterstraße, 1992, Gouache, 40 x 40 cm*

    *Antje Fretwurst-Colberg, U-Bahn Samariterstraße, 1992, Gouache, 40 x 40 cm*

  • *Michael Friedrich, Dorflandschaft, Öl auf Leinwand, 80 x 100 cm*

    *Michael Friedrich, Dorflandschaft, Öl auf Leinwand, 80 x 100 cm*

  • *Jürgen Gerhard, Meeresbucht - Port Vendres, 2000, Aquarell, 25 x 30 cm*

    *Jürgen Gerhard, Meeresbucht - Port Vendres, 2000, Aquarell, 25 x 30 cm*

  • *Walter Herzog, Wasserland, Radierung, 43 x 39 cm*

    *Walter Herzog, Wasserland, Radierung, 43 x 39 cm*

  • *Birgit Khoury, Abendlicht, 1995, Pastell, 33 x 39 cm*

    *Birgit Khoury, Abendlicht, 1995, Pastell, 33 x 39 cm*

  • *Roland Nicolaus, Hamburger Bahnhof, 1990, Radierung coloriert, 47 x 58 cm*

    *Roland Nicolaus, Hamburger Bahnhof, 1990, Radierung coloriert, 47 x 58 cm*

  • *Stephan Köhler, Wasserturm, 1995, Foto-Aquarell, 27,5 37 cm*

    *Stephan Köhler, Wasserturm, 1995, Foto-Aquarell, 27,5 37 cm*

  • *Gunnar Müller, Feldscheune, 1996, Öl auf Leinwand, 50 x 60 cm*

    *Gunnar Müller, Feldscheune, 1996, Öl auf Leinwand, 50 x 60 cm*

  • *Margot Schmidt, Gartenlandschaft, 1988, Aquarell, 32 x 42 cm*

    *Margot Schmidt, Gartenlandschaft, 1988, Aquarell, 32 x 42 cm*