Lange Nacht der Bilder Lichtenberg

Formate: video/mp4

Zum elften Mal fand am 14. September 2018 die Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg statt.

Galerien, Ateliers und Künstlerwerkstätten im Bezirk öffneten für einen Abend, für eine Nacht ihre Türen, um Kunstinteressierten Einblick in die kreative Arbeit von Künstlerinnen und Künstlern zu gewähren, Kunst in vielfältiger Weise zu präsentieren und Kunstgenuss bei Künstlergesprächen, Vernissagen, Konzerten, Kunstaktionen zu bieten.
Von der Eröffnung in der Jugendkunstschule Lichtenberg mit Künstler*innen, Akteuren, Vertreter*innen aus der Kulturpolitik und mit “Lüül & Band” starteten einige Gäste gleich in die Bustour “Kunst im Bus – mit Christof Düro durch Lichtenberg”.
Diese von der HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft gesponserte Tour führte mit Live-Musik, Anekdoten und Geschichten über Lichtenberg durch die kommunalen Galerien des Bezirks: das Studio im HOCHHAUS, das Mies van der Rohe Haus, die Galerie 100, die Galerie im Ratskeller und das Museum Lichtenberg. Es gab drei weitere Bustouren, drei geführte Fahrradtouren und 33 Kunstorte, die ihre Türen für Besucher*innen öffneten.

Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen. Wir freuen uns schon jetzt auf die 12. Lange Nacht der Bilder 2019.

Das war die 11. Lange Nacht der Bilder

zur Bildergalerie

Impressionen bietet die Bilderschow mit Fotos von Sebastian Gündel, Nelson Jamal und Anne Winkler.

Lange-Nacht-Impressionen

zur Bildergalerie

Fotos von Barbara Breuer

Das Programmheft zur Langen Nacht der Bilder Lichtenberg 2018

PDF-Dokument (3.7 MB)