Gesundheits- und Sozialberichterstattung

3D-Darstellung von Säulen- und Kreisdiagrammen
Bild: Dreaming Andy / Fotolia.com

In den Gesundheits- und Sozialberichten werden Daten und Informationen, die für die Gesundheit und die soziale Lage der Bevölkerung, das Gesundheits- und Sozialwesen und für die Lebens- und Umweltbedingungen der Menschen bedeutsam sind, dargestellt.
Diese Daten werden vorwiegend bedarfsgerecht aufbereitet und in Form von Spezialberichten veröffentlicht. Die Berichte sind Grundlage für Handlungsempfehlungen und die bezirkliche Gesundheitsplanung und dienen politischen und fachlichen Gremien sowie den Bürgerinnen und Bürgern zur Information.

Ergebnisse der Einschulungsuntersuchungen (ESU) in Lichtenberg

Spielzeug Abakus, Bücher und Stifte auf Tisch, mit der Schule-Schreibtisch-Hintergrund
Bild: belchonock-depositphotos

Die gesetzlich vorgeschriebenen Untersuchungen aller Lichtenberger Einschülerinnen und Einschüler (ESU) werden von der QPK regelmäßig nach verschiedenen gesundheitlichen Untersuchungsfeldern (Vorsorge- und Impfstatus, Sprachentwicklung, motorische und kognitive Fähigkeiten, Übergewicht, Zahnstatus, Medienkonsum und Rauchverhalten in der Familie) betrachtet. Der daraus folgende Auswertungsbericht bildet die Planungsgrundlage für weiterführende Präventionsaktivitäten im Bereich Kindergesundheit. Die Einschuluntersuchung wird vom Kinder- und Jugendgesundheitsdienst – KJGD des Gesundheitsamtes vorgenommen.

Ergebnisse der Einschulungsuntersuchungen 2016/2017

PDF-Dokument (1.7 MB)

Einschulungsuntersuchungen 2015-2016

PDF-Dokument (3.1 MB)

Einschuluntersuchungen_2014-2015

PDF-Dokument (1.3 MB)

Ausgewählte Projekte

Auswertung Suchtbefragung "Fit für die Straße 2018"

Auswertung Suchtbefragung von Jugendlichen im Rahmen des Präventionsprojektes “Fit für die Straße” 2018

PDF-Dokument (715.1 kB)