Sprachförderung im Tandem Bibliothek und Kita

Sprachprofis

Ausgangslage und Zielsetzung

In Spandau ergibt sich auf Grund der sozio-demographischen Entwicklung der letzten Jahre ein besonderer Handlungsbedarf, auf den die Bibliothek reagieren möchte. Viele Kinder brauchen die Chance, den Teufelskreis aus Armut und geringen Bildungschancen zu durchbrechen. Der erste Schritt hierzu muss die Unterstützung beim Spracherwerb sein.

Das Projekt TaBiKi Sprachprofis schließt an das Projekt „…und raus bist Du: Sprachförderung im Tandem Bibliothek und Kita“ an, das von September 2016 bis Dezember 2018 sehr erfolgreich durchgeführt wurde. TaBiKi Sprachprofis profitiert von gemachten Erfahrungen und erprobten Best Practices, die im Laufe der Projektlaufzeit von „…und raus bist Du“ gemacht wurden und zur Weiterentwicklung von TaBiKi Sprachprofis dienten. Ausgehend von der Evaluation (Universität Duisburg-Essen, Prof. Düsseldorff) wurden Bestandteile, die sich bewährt haben, übernommen, und Aspekte, die unterrepräsentiert waren, hinzugefügt bzw. weiter entwickelt.

In Kooperation mit 10 Kitas in den Jahren 2019 bis 2021 (3 Jahre) in der Hauptjugendbibliothek sowie den Stadtteilbibliotheken Falkenhagener Feld und Heerstraße wird das Projekt zur frühkindlichen Sprach- und Medienkompetenzförderung durchgeführt.

Aufgabe:

Durch die gezielte und regelmäßige sprachliche Förderung der Kinder mit einem speziell zu diesem Zwecke entwickelten Programm soll die altersentsprechende Sprachkompetenz der Kinder nachweislich verbessert werden. Durch Fortbildung der Erzieher*innen soll Wissen und Erfahrung in die Kitas getragen werden und dort verbleiben. Durch Elterninformationsveranstaltungen sollen die Familien in Sachen Sprachförderung und Medienkonsum unterstützt werden.

Maßnahmen:

Es werden in allen Kitas wöchentlich zwei verschiedene, aufeinander aufbauende Sprachförderprogramme für die Altersklasse 1 bis 3 Jahre und 4 bis 6 Jahre in fünf Modulen durchgeführt. Die Module sind interaktiv und medienbasiert. Pro ausgewählter Kita-Gruppe werden wöchentlich etwa ein- bis anderthalbstündige Veranstaltungen durchgeführt

Das Sven Walter Inistitut wurde erneut beauftragt und hat seine Arbeit mit den Kita-Gruppen im Januar 2019 erfolgreich gestartet.

Kernbereiche

Aus den Erfahrungen aus „…und raus bist Du“ (2016-2018) haben sich drei Kernbereiche ergeben, denen in TaBiKi Sprachprofis (2019-2021) verstärkt Raum gegeben werden sollen:

  1. BIBLIOTHEKSBEZUG
    Die Bindung der Kitas, der Kinder und auch deren Erziehungsberechtigten an die Stadtbibliothek Spandau soll nachhaltig verstärkt werden.
    Aus diesem Grund sind folgende Maßnahmen geplant:
    • Module mit engem Bezug zur Bibliothek (mindestens 2 Meilensteine pro Jahr finden in der Bibliothek statt)
    • Lesefeste in der Bibliothek mit Kindern, Eltern, Erzieher*innen
  2. MEDIENKOMPETENZ
    Die guten Erfahrungen aus „…und raus bist Du“ mit Fortbildungen und Eltern-Infoveranstaltungen haben dazu geführt, das Thema der Medienkompetenzerziehung sowohl bei den Kindern als auch bei den Eltern zu verstärken. Die Stadtbibliothek Spandau kann in diesem Feld aus reichem Kenntnis- und Erfahrungsschatz schöpfen.
  3. KOOPERATIONEN AUSBAUEN
    Geplant ist eine Kooperation mit einer wissenschaftlichen Hochschule /Fachschule für Erzieher*rinnen. Das Praxisfeld Kita und Bibliothek soll für Forschung und Praxis geöffnet werden und so z.B. Studierenden bzw. angehenden Erzieher*innen die Möglichkeit gegeben werden, Erfahrungen in der Praxis zu sammeln.

Unsere Rahmenbedingungen

  • Das Projekt wird finanziert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Förderprogramms “Bibliotheken im Stadtteil“ (BIST).
  • Dieses Vorhaben wird vom Land Berlin aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung – EFRE) kofinanziert.
  • Zusätzlich stellen wir eigene finanzielle Ressourcen und Personalkapazitäten zur Verfügung
Kinder im Kreis
Bild: Stadtbibliothek Spandau
Logos der einzelnen Institutionen
Bild: siehe einzelne Institutionen