SoVD-Inklusionslauf

SoVD-Inklusionslauf

Termin noch nicht bekannt

Der Inklusionslauf des Sozialverbands Deutschland führt Jogger, Rollifahrer, Skater und Walker über das Tempelhofer Feld.

Inklusionslauf in Berlin

© dpa

Zahlreiche Menschen nehmen am Inklusionslauf des Sozialverband SoVD am 18.06.2016 auf dem Tempelhofer Feld in Berlin teil (Archiv)

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) lädt auch in diesem Jahr zum großen Inklusionslauf auf das Tempelhofer Feld. Die Laufveranstaltung ist ein Wettbewerb für Menschen mit und ohne Behinderung in verschiedenen Disziplinen. Bis zu 750 Teilnehmer können mitmachen.

Inklusionslauf: Die Wettbewerbe

Insgesamt gibt es beim Inklusionslauf fünf Wettbewerbe: Den Bambinilauf (300 Meter), den Staffellauf (4x400 Meter) sowie Läufe über 2,5 Kilometer, 5 Kilometer und 10 Kilometer. Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm. Der Start- und Zielpunkt der Wettbewerbe liegt in der Nähe des Parkeingangs Tempelhofer Damm am S- und U-Bahnhof Tempelhof.

Anreise zum Inklusionslauf

Teilnehmern wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Der Bahnhof Tempelhof ist barrierefrei, Start und Ziel sind fußläufig vom Bahnhof zu erreichen. Der Eintritt zum Feld und zur Veranstaltung ist frei. Große Umkleidezelte und behindertengerechte Toiletten sind vorhanden.

Auf einen Blick

Was: SoVD-Inklusionslauf
Wann: Termin für 2019 noch nicht bekannt
Startzeit: 10 Uhr
Wo:Tempelhofer Feld
Kosten: Je nach Distanz zwischen 3 und 15 Euro

SoVD-Inklusionslauf auf dem Tempelhofer Feld

Adresse
Tempelhofer Damm
12101 Berlin

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
41. Berlin Marathon
© dpa

Laufkalender

Übersicht der größten Berliner Laufevents: Marathon, Halbmarathon, Straßenläufe und mehr für ambitionierte Freizeitsportler. mehr

Aktualisierung: 27. August 2018