Nowkoelln Flowmarkt

Nowkoelln Flowmarkt

Der Nowkoelln Flowmarkt am Maybachufer in Neukölln bietet alle zwei Wochen Second-Hand-Bekleidung, Kunst, Design, Musik und Handgefertigtes.

Nowkoelln Flowmarkt

© RN/BerlinOnline

Aufgrund der Corona-Pandemie besteht die Pflicht zum Tragen einer Maske in Supermärkten und Geschäften sowie auf Märkten und in Warteschlangen. Weitere Informationen »

An vielen Sonntagen von Ende März bis Dezember verwandelt sich das Maybachufer in Neukölln in einen Design-Flohmarkt. An den Ständen bieten die Aussteller eine breite Auswahl an Second-Hand-Bekleidung, Vintage, Taschen und Accessoires, Kunsthandwerk und Design, Elektro, Möbeln, Alltagsgegenständen, Musik, Büchern und Handytaschen.

Keine Neuware und kaum Ramsch

Der Flowmarkt ist ein reiner Kunst- und Gebrauchtwarenmarkt. Industriell gefertigte Neuware sucht man hier also vergebens. Auch Ramsch ist selten. Wer auf dem Flowmarkt am Landwehrkanal zwischen Nanssen- und Liberdastrasse selbst etwas verkaufen will, kann auf zwei Wochen vorher persönlich am Anmeldewagen vor Ort einen Stand reservieren.

Auf einen Blick

Was: Nowkoelln Flowmarkt
Wann: In der Regel jeden zweiten Sonntag
Öffnungszeiten: 10 bis 17 Uhr
Wo: Am Maybachufer in Neukölln
Eintritt: Frei

Nowkoelln Flowmarkt auf der Karte

Adresse
Maybachufer 36
12047 Berlin

Nahverkehr

Bus

Das könnte Sie auch interessieren

Neukölln - Rund um den Körnerpark
© Franziska Delenk

Nachrichten aus Neukölln

Nachrichten aus Neukölln: Von Themen wie Stadtentwicklung, Polizeimeldungen bis hin zu Neueröffnungen. mehr

Aktualisierung: 2. August 2021