Cottbus: Die fürstliche Parkstadt am Rand des Spreewaldes

Cottbus: Die fürstliche Parkstadt am Rand des Spreewaldes

Die Stadt Cottbus in Brandenburg ist eine kleine Perle nahe des Spreewaldes: mit historischer Altstadt, Museen und dem berühmten Park Branitz.

  • Altmarkt Cottbus© dpa
    Der Altmarkt in der Innenstadt von Cottbus.
  • Cottbus: Altmarkt© picture-alliance / dpa
    Die Bürgerhäuser des Cottbuser Altmarktes und die Oberkirche St. Nikolai mit dem 53 Meter hohen Kirchturm bei Regenwetter.
  • Die Stadthalle Cottbus© dpa
    Die Stadthalle ist der Schauplatz des Filmfestivals.
  • Staatstheater Cottbus© dpa
    Staatstheater Cottbus
  • Kunstmuseum Dieselkraftwerk in Cottbus© dpa
    Kunstmuseum Dieselkraftwerk in Cottbus
  • Cottbus: Carl-Blechen-Carre© picture-alliance/ dpa
    Innenansicht des 2008 errichteten Einkaufs-Centers "Carl-Blechen-Carre" in der Cottbuser Innenstadt.
  • Cottbus: Weihnachtsmarkt auf dem Altmarkt© picture-alliance/ dpa
    Blick von oben auf den abendlichen Weihnachtsmarkt mit den Bürgerhäusern.

Zurück zum Artikel: „Cottbus: Die fürstliche Parkstadt am Rand des Spreewaldes“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Kraniche im Spreewald© dpa
    Kraniche in Brandenburg
  • Zentrale Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2020 (14)© dpa
    Zentrale Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2020
  • Storch in Brandenburg© dpa
    Störche in Brandenburg
  • Saisoneröffnung im Spreewald© dpa
    Frühling in Brandenburg
  • Kähne im winterlichen Spreewaldhafen© dpa
    Winter in Brandenburg
  • Herbst im Schlaubetal© picture-alliance/ ZB
    Herbst in Brandenburg