Zehlendorf: Wohnlagen & Infrastruktur

Zehlendorf: Wohnlagen & Infrastruktur

In Zehlendorf gibt es eine hohe Dichte an Einfamilienhäusern und Villen, aber auch zahlreiche Siedlungsbauten. Der Stadtteil ist sehr grün.

Stadtteilkarte Zehlendorf

© GNU

Die Ortsteile im Stadtteil Zehlendorf

Wohnlagen

Nobel und exklusiv ist der westliche Teil mit den Ortsteilen Wannsee, Nikolassee und Schlachtensee. Im Süden und Osten sind die Wohnlagen einfacher und etwas preiswerter.

Lage

Zehlendorf liegt im Südwesten Berlins und grenzt im äußersten Süden an Brandenburg. Der Stadtteil befindet sich in Nachbarschaft zu Potsdam.

Öffentlicher Nahverkehr

Der öffentliche Nahverkehr ist relativ gut ausgeprägt. Schnell erreicht man den Berliner Süden, als auch das nahgelegene Potsdam. Die S1 aus Richtung Norden und Potsdamer Platz hat Haltestellen in Zehlendorf-Mitte, Schlachtensee, Nikolassee und Wannsee. Die S7 und S5 (Stadtbahn) halten in Nikolassee und Wannsee und fahren weiter bis Potsdam. Die U3 über Dahlem verbindet die Krumme Lanke mit dem Nollendorfplatz und zahlreiche Buslinien verkehren im restlichen Stadtteil.
Arbeiten am Laptop
© Drobot Dean - stock.adobe.com

Berlin-Mail für Individualisten

Zeig, dass Du Berliner bist und sichere Dir Deinen.Namen@Berlin.de als E-Mail-Adresse. Die sichere und zuverlässige Berlin-Mail bietet alles, was Du für den Alltag im Internet brauchst. mehr

Verkehrsachsen

Hauptverkehrsachse in Zehlendorf ist die B1 (Potsdamer Chaussee/ Potsdamer Straße/ Berliner Straße), außerdem Bedeutung für die Autofahrer hat die Argentinische Allee, die Clayallee/ Teltower Damm bzw. Machnower Straße und die Onkel-Tom-Straße. Es gibt eine Anbindung an die A115 zum Stadtring oder in Richtung Berliner Ring.

Wohnung suchen

Objekt inserieren

Aktualisierung: 8. November 2019

Zehlendorf im Portrait