Pankow

Pankow

Bürgerlich gediegen, doch keinesfalls langweilig: So präsentiert sich der Ortsteil Pankow.

  • Ortsteilkarte Pankow© GNU
    Lage von Pankow im Stadtteil Pankow
  • Sommer in Pankow© www.enrico-verworner.de
    Rathaus Pankow
  • Pankow© Phelyan Sanjoin / Creative Ciommons
    Kirche in der Breite Straße
  • Pankow© Franziska Delenk
    Wollankstraße
  • Pankow© Franziska Delenk
    Wollankstraße
  • Pankow© Franziska Delenk
    Schönholzer Straße
  • Pankow - Am Schlosspark© Franziska Delenk
    Kavalierstraße
  • Pankow© Franziska Delenk
    Berliner Straße
  • Pankow - Kissingenviertel© Franziska Delenk
    Straße im Kissingenviertel
  • Pankow© Franziska Delenk
    Botschaftsstraße Esplanade
  • Pankow© Franziska Delenk
    Spiekermannstraße
  • Pankow - Rund um den Bürgerpark© Franziska Delenk
    Springbrunnen im Bürgerpark
  • Pankow - Rund um den Bürgerpark© Franziska Delenk
    Wiese im Bürgerpark
  • Pankow - Rund um den Bürgerpark© Franziska Delenk
    Rosengarten im Bürgerpark
Pankow wird durch die S-Bahnlinie S2 in zwei Teile geteilt. Der Süden ist eher ruhig und bürgerlich mit unterschiedlichen Wohnhäusern. Zum Teil gab es Kriegszerstörung. Das macht sich besonders um die Naumannstraße bemerkbar, wo viele Neubaublocks liegen. Der Norden in Richtung Bürgerpark und Schlosspark Schönhausen erinnert an Friedenau, mit Altbauten, kleinen Geschäften und der Hauptgeschäftsstraße Pankows, der Breiten Straße.

Amalienpark

Die Gegend um den Amalienpark prunkt mit großbürgerlichen Wohnhäusern und kleinen Vorgärten. Der Amalienpark selbst ist eine Wohnsiedlung im Landhausstil. Um die Kavaliersstraße gibt es schöne Altbauten. In unmittelbarer Nähe liegt der Schlosspark Schönhausen, durch das sich die Panke schlängelt. Von dem Flüsschen hat der Ortsteil auch seinen Namen.

Kissingenviertel

Das Kissingenviertel südlich des ehemaligen Rangier- und Güterbahnhofs Pankow ist ein Wohnensemble aus den 1920er Jahren. Es gibt hier verschiedene Wohnanlagen wie "Birkenhof", "Tannenhof" oder "Kastanienhof" sowie "Zeppelin" mit Zeppelindächern als architektonische Besonderheit.

Pankower Tor

Auf dem Gelände des alten Rangierbahnhofs, zwischen den S-Bahnhöfen Pankow und Pankow-Heinersdorf, soll ein neues Stadtviertel mit dem Namen Pankower Tor entstehen. 2000 Wohnungen sind geplant, dazu Einkaufsmöglichkeiten, eine Schule, ein Park und ein großes Fahrradparkhaus.

Wohnung suchen

Objekt inserieren

Aktualisierung: 27. September 2019

Pankow im Portrait