Botanischer Garten

Botanischer Garten

  • Botanischer Garten (2)© I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    Blick auf das Große Tropenhaus des Botanisches Gartens
  • Botanischer Garten© dpa
    Das Schaugewächshaus "Victoriahaus" im Botanischen Garten Berlin
  • Botanischer Garten (1)© I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    Der Botanische Garten im Herbst
  • Großes Tropenhaus© I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
  • Botanischer Garten© Botanischen Garten Berlin
  • Christmas Garden 2019 (8)© KS/BerlinOnline
    Der Botanische Garten während der Veranstaltung "Christmas Garden"
Bunter wird es nicht: Der Botanische Garten in Berlin-Steglitz gehört zu den größten und artenreichsten botanischen Gärten der Welt und ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Neben dem weitläufigen Außengelände befinden sich 15 Schaugewächshäuser im Botanischen Garten, allen voran das Große Tropenhaus, das Besucher mit Palmen, Riesenbambus und Lianen in die Pflanzenwelt zwischen Karibik und Südostasien eintauchen lässt.
Der Botanische Garten im Südwesten Berlins gehört mit 43 Hektar Fläche und etwa 20.000 Pflanzenarten nicht nur zu den größten botanischen Gärten der Welt, sondern auch zu den artenreichsten. Er ist eine grüne Oase in der Großstadt und wird von Berlinern und Touristen gern zu jeder Jahreszeit besucht. Der Garten wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit dem Ziel eröffnet, Besuchern eine wissenschaftliche Lebendsammlung zugänglich zu machen. Unter diesen Gesichtspunkten wurde er von 1897 bis 1910 nach Plänen des Architekten Alfred Koerner und unter Leitung des Gartendirektors Adolf Engler angelegt.

Bereiche des Botanischen Gartens

Die Anlage, heute eine Zentraleinrichtung der Freien Universität, besteht aus verschiedenen Bereichen: In mehren Gärten können Besucher in ganz unterschiedliche Pflanzenwelten eintauchen, wie dem Sumpf-und Wassergarten, dem Arzneipflanzengarten oder dem italienischen Garten. In den Jahren 1981-83 wurde ein 3000 Quadratmeter großer Duft- und Tastgarten für Sehbehinderte und Rollstuhlfahrer angelegt. Je nach Jahreszeit führen unterschiedliche ausgeschilderte Pfade durch den Garten vorbei an den aktuell schönsten Pflanzen und Blumen. Außerdem stehen 15 Gewächshäuser auf dem Gelände, die die Pflanzenwelt der Tropen und Subtropen zeigen. Besonders sehenswert ist das 1907 errichtete, 25 Meter hohe und eine Fläche von rund 1700 Quadratmetern überdachende Große Tropenhaus - eines der größten der Welt und exponiertes Beispiel für die Glas-Stahl-Architektur des 19. Jahrhunderts.

Botanisches Museum

In den Jahren 1905/06 entstand aus den Beständen des ehemals Königlichen Herbariums auf dem Gelände des damaligen Botanischen Gartens in Schöneberg (heute Heinrich-v.-Kleist-Park) das Botanische Museum am Eingang Königin-Luise-Straße. Es umfaßt neben umfangreichen wissenschaftlichen Pflanzensammlungen - darunter das Generalherbarium mit rund 3,5 Mio. Herbarbögen - auch das Schaumuseum, das europaweit einzige rein botanische Museum. Hier können neben zahlreichen Modellen des Pflanzenreichs unter anderem die pflanzlichen Beigaben ägyptischer Pharaonengräber studiert werden.

Botanischer Garten: Aktuelle Veranstaltungen und Tickets

16.07.202118:00 Uhr

Botanische Nacht 2021
Botanischer Garten Berlin

Online bestellen

20.11.202016:30 Uhr

Christmas Garden Berlin
Botanischer Garten Berlin

Informationen

Karte

 Adresse
Königin-Luise-Str. 6
14195 Berlin
Telefon
030 838 501 00
Öffnungszeiten
Botanischer Garten: täglich 9 bis 20 Uhr, am 24. Dezember bleibt der Botanische Garten geschlossen.
Gewächshäuser und Botanisches Museum: täglich 9 bis 19 Uhr
Eintritt
Erwachsene 6 Euro, ermäßigt 3 Euro, Familienkarte 12 Euro
Hinweis
Wegen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sind die Gewächshäuser bis auf Weiteres geschlossen. Das Botanische Museum ist wegen umfassender Modernisierungsarbeiten bis Ende 2022 geschlossen.
Barrierefreiheit
Das Museumsgebäude ist barrierefrei zugänglich. An den Kassen sind einige Rollstühle ausleihbar. Ein Wegeplan für Rollstuhlfahrer ist an den Kassen erhältlich. Alle Gewächshäuser sind barrierefrei zugänglich. Der Duft- und Tastgarten ist auf Hochbeeten in Greifhöhe für Rollstuhlfahrer bepflanzt. Im Park befinden sich zwei behindertengerechte Toiletten.
Führungen
verschiedene thematische Führungen, Informationen unter Tel. 030 838 50 100
Internetadresse
www.botanischer-garten-berlin.de
Modelle zum Ertasten
© dpa

Barrierefreie Sehenswürdigkeiten

Barrierefreie Sehenswürdigkeiten in Berlin, die für Rollstuhlfahrer, sehbehinderte und blinde Menschen sowie Gehörlose und Höreingeschränkte zugänglich sind. mehr

Quelle: Berlin.de | Alle Texte, Fotografien und Grafiken auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Sie dürfen weder kopiert, vervielfältigt, übersetzt noch in anderer Weise verwendet werden.

| Aktualisierung: 7. September 2020