Inhaltsspalte

Tabla

Tabla-Paar
Tabla
Bild: Christian Weiss (public domain)

Einstiegsalter
8 Jahre

Unterrichtsinhalte
Erlernen der Fingertechnik sowie der “bols” (der phonetischen Tablasprache)
Erfassen des “taal”-Systems (rhythmische Zyklen der nordindischen klassischen Musik – z.B. 16, 10, 7 usw.)
Strukturen der Improvisation
Solo- und Begleitrepertoire

Unterrichtsform
Einzelunterricht

Das Instrument
Die Tabla ist das am weitesten verbreitete indische Rhythmusinstrument. Sie besteht aus zwei einzelnen Handpauken: aus der Dayan, die aus Holz gefertigt, und aus der Bayan, die meist aus Metall hergestellt ist. Auf beiden Fellen ist eine schwarze Paste aufgetragen, die den so typischen Klang der Tabla miterzeugt.
Die Spieltechnik der Tabla arbeitet mit einem differenzierten Einsatz jedes einzelnen Fingers und erlaubt eine immense Fülle unterschiedlichster Klangfarben und Nuancierungen.
Mehr auf Wikipedia

Leihinstrumente
Eigenes Instrument ist erforderlich. Gerne ist die Fachlehrerin bereit, beim Kauf des Tablapaares zu beraten.

Ensembles
Tabla-Ensemble ‘Kamalesh Maitra’

Weitere Informationen
Entgelte
Fachgruppenleitung
Lehrkräfte
Sprechzeiten der allgem. Beratung
Veranstaltungen