Open House im Silent Green

Open House im Silent Green

04. und 05. Dezember 2021

Mit einem Wintermarkt und einem vielfältigen Kulturangebot lädt das Silent Green Nachbarn und Berliner zu gemütlichen Stunden in vorweihnachtlicher Stimmung.

Das ehemalige Krematorium Wedding. Der Gebäudekomplex firmiert heute unter dem Namen silent green Kulturquartier.

© dpa

Der Wintermarkt findet im Freien und in den Innenräumen statt. Wer Geschenkideen sucht oder weihnachtliche Leckereien naschen möchte, wird bei den verschiedenen Ständen sicherlich fündig. Feuerschalen sorgen für Wärme und Gemütlichkeit.

Kino, Workshops, Führungen, Konzerte und mehr

Jeden Tag wird eine historische Führung über das Gelände angeboten, bei welcher Besucher in die Geschichte des ehemaligen Krematoriums eintauchen können.

Das Kino Arsenal präsentiert während des Wochenendes ein Kinderprogramm mit zusätzlichen Workshops. Kinder ab sechs können etwa lernen, wie Stummfilme vertont werden und eine Begleitmusik für den Klassiker «Big Business» mit Laurel und Hardy komponieren.

Weiteres Highlight sind die Konzerte in der Betonhalle am Samstag ab 18 Uhr. Auf dem Programm stehen DJ-Sets einiger Mieterinnen und Mieter im Silent Green sowie Live-Konzerte ehemaliger Stipendiatinnen und Stipendiaten des Musicboard Berlin.

Auf einen Blick

Event
Open House mit Wintermarkt
Location
Silent Green
Beginn
4. Dezember 2021
Ende
5. Dezember 2021
Öffnungszeiten
Samstag 14 bis 20 Uhr, Sonntag 12 bis 18 Uhr
Eintritt
Eintritt frei, Anmeldung zu Veranstaltungen erforderlich
Anmeldung
www.silent-green.net
Corona-Hinweis
Es gelten die erweiterten 2G-Regelungen mit Maskenpflicht.

Silent Green

Adresse
Gerichtstraße 35
13347 Berlin

Nahverkehr

S-Bahn
Bus

Aktualisierung: 3. Januar 2022