Aktuelles aus dem Jobcenter Berlin Lichtenberg

Lichtenberger Freiwilligentage 2020

Lichtenberger Herbstputz
Mitarbeitende des Jobcenters Berlin Lichtenberg mit Geschäftsführer Lutz Neumann (2.v.l.) und Bezirksbürgermeister Michael Grunst (ganz rechts) beim Herbstputz
Bild: Jobcenter Berlin Lichtenberg

Am 11. September 2020 eröffnete Lichtenbergers Bezirksbürgermeister Michael Grunst die diesjährigen Lichtenberger Freiwilligentage am Prerower Platz 10 vor dem 360° – Raum für Kreativität.
Vom 11. bis 20. September 2020 können sich alle, die es möchten, an vielfältigen Aktionen im Bezirk beteiligen, Engagement erleben und Lust bekommen, sich länger ehrenamtlich zu engagieren!
Vorneweg bei den Freiwilligentagen sind auch Beschäftigte des Jobcenter Berlin Lichtenberg und ihr Geschäftsführer, Lutz Neumann. In Form des Herbstputzes „Saubere Sache“ beteiligte sich die Mitarbeiter*innen am Freitag bei der Pflege der Grünflächen am Prerower Platz.

Mehr zu den Berliner Freiwilligentagen finden Sie unter https://gemeinsamesache.berlin/.

weitere Impressionen

zur Bildergalerie

Trägerkonferenz 2020

Trotz der aktuellen Umstände hat sich das Jobcenter Berlin Lichtenberg dazu entschlossen, die Trägerkonferenz 2020, unter Beachtung aller Vorschriften, durchzuführen.

Das Highlight der Veranstaltung stellt dabei die Podiumsdiskussion
mit Herrn Lutz Neumann (Geschäftsführer Jobcenter Berlin Lichtenberg), Herrn Kevin Hönicke (Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit) und Frau Sabine Bonn (Bereichsleiterin Jobcenter Berlin Lichtenberg) dar.

Diese können Sie am 14.09.2020, ab ca. 16:15 Uhr, live auf unserem Youtube-Kanal verfolgen.

https://www.youtube.com/channel/UCUjucXe23__WTtE2mhT_RRQ

Klicken Sie rein!!

Chef der Bundesagentur für Arbeit und Bundestagsabgeordneter zu Besuch im Jobcenter Berlin Lichtenberg

Der Vorstandsvorsitzende Detlef Scheele und MdB Dr. Martin Rosemann, Mitglied im Ausschuss Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestags, haben sich im Jobcenter Berlin Lichtenberg zur Umsetzung des Teilhabechancengesetzes informiert. Es fand dazu ein reger Austausch mit dem Geschäftsführer Herrn Lutz Neumann und Beschäftigten des Jobcenters statt.

Austauschrunde im Jobcenter Berlin Lichtenberg mit Detlef Scheele und Dr. Martin Rosemann
Bild: Jobcenter Berlin Lichtenberg

Seit Beginn dieses Jahres haben bereits mehr als 400 langzeitarbeitslose Menschen aus Lichtenberg über dieses neue Förderinstrument eine sozialversicherungspflichtige Beschäfti-gung aufnehmen können. Dabei ist die fast gleichmäßige Verteilung der Förderungen auf Frauen und Männer besonders hervorzuheben. Lichtenberg hat sich bei der Umsetzung des Teilhabechancengesetzes zum Ziel gesetzt, besondere Personengruppen, wie Alleinerzieh-ende, Ältere oder auch Menschen mit einer Schwerbehinderung gezielt zu unterstützen.

So war ein wichtiges Thema im Austausch mit dem Vorstandsvorsitzenden der Bundes-agentur für Arbeit, wie es mit dem neuen Förderinstrument gut gelingen kann, langzeit-arbeitslosen Menschen Wege in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu ebnen. Lutz Neumann, Geschäftsführer Jobcenter Berlin Lichtenberg: „Königsweg zu nachhaltiger Beschäftigung ist neben individueller Beratung und Vorbereitung der Arbeitssuchenden die Erzeugung von betrieblichen Klebeeffekten. Dazu braucht es Arbeitgeber, die bereit sind, mit den langzeit-arbeitslosen Menschen, den Schritt zu gehen, Brücken zu bauen und Chancen zu geben. Von daher war uns wichtig, Arbeitgeber frühzeitig zu informieren und passende Stellen zu akquirieren.“

Gruppenbild vom Arbeitsbesuch
Gruppenbild mit Lutz Neumann (4.v.l.), Detlef Scheele (mitte) und MdB Dr. Rosemann (3.v.r.)
Bild: Jobcenter Berlin Lichtenberg

Detlef Scheele und Dr. Martin Rosemann bedankten sich bei den Beschäftigten des Jobcenters Berlin Lichtenberg für die engagierte Arbeit und erfolgreiche Umsetzung des Teilhabechancengesetzes

Aktuell ausgesetzt. (Möglichkeit zur Terminierung)

Kalender
Bild: a_korn - Fotolia.com
  • Sie möchten einen Erstantrag auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts stellen?
  • Sie wünschen eine ausführliche Beratung zu den Leistungen für Bildung und Teilhabe?

Dann nutzen Sie ab sofort die Möglichkeit telefonisch unter der Servicerufnummer 030 5555 88 2222 Termine in der Eingangszone des Jobcenters Berlin Lichtenberg zu vereinbaren.

Sie können Ihr Anliegen, sowie Datum und Uhrzeit nach Verfügbarkeit auswählen und wenn Sie wünschen, eine Terminbestätigung per SMS erhalten.

Nutzen Sie unser Serviceangebot, um lange Wartezeiten zu vermeiden und so schnell wieder Zeit für andere Dinge zu haben.