Inzidenz in Berlin sinkt auf 357

Inzidenz in Berlin sinkt auf 357

Die Corona-Inzidenz ist in Berlin auf rund 357 gesunken. Diesen Wert von gemeldeten Infektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von einer Woche teilte das Robert Koch-Institut am Dienstag (19. April 2022) mit.

Corona-Tests

© dpa

Eine Laborantin sortiert Proben.

106 neue Infektionen mit dem Coronavirus wurden registriert. Somit liegt die Gesamtzahl der registrierten Infektionen in Berlin bislang bei rund 964.000. Bundesweit betrug der Inzidenzwert knapp 670.

Aktuelle Zahlen vermutlich zu niedrig

Wegen der Osterfeiertage und weniger Tests und Meldungen könnten die aktuellen Zahlen aber zu niedrig sein, so das RKI. Neue Todesfälle wurden nicht gemeldet. Seit Beginn der Pandemie vor rund zwei Jahren sind 4427 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben.
Autor:in: dpa
Weiterführende Informationen: Corona-Lagebericht
Veröffentlichung: 19. April 2022
Letzte Aktualisierung: 19. April 2022

Weitere Meldungen