Aktuelle Sprache: Deutsch

Corona-Inzidenz sinkt unter 1100

Corona-Test

In der Hauptstadt setzt sich der Abwärtstrend der Corona-Inzidenz fort: Am Donnerstag (17. Februar 2022) betrug der Wert 1034,4.

Zwei weitere Todesfälle gemeldet

Am Vortag lag der Inzidenzwert laut Lagebericht des Berliner Senats noch bei 1118. Seit einiger Zeit ist die Corona-Inzidenz in Berlin deutlich rückläufig. Die Berliner Inzidenz liegt weiterhin unter dem bundesweiten Durchschnittswert. Laut Robert Koch-Institut (RKI) lag dieser am Donnerstag bei 1385,1. Zwischen Mittwoch und Donnerstag wurden in Berlin 8230 Neuinfektionen gemeldet. Seit Beginn der Pandemie haben sich in der Hauptstadt somit 671.618 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus wurden registriert.

Autor:in: BerlinOnline
Weiterführende Informationen: Corona-Lagebericht
Veröffentlichung: 17. Februar 2022
Letzte Aktualisierung: 17. Februar 2022

Weitere Meldungen

Regen

Warnung vor Unwettern am Freitag

In Berlin und Brandenburg können im Laufe des Freitags teils schwere Gewitter mit Starkregen und Hagel auftreten. Der Deutsche Wetterdienst gab eine Vorabinformation Unwetter heraus.  mehr