Taschendiebe- ihre miesen Tricks

Taschendiebe- ihre miesen Tricks

Besonders Touristen sind in Berlin willkommene Opfer für Taschendiebe. Ihre Sorglosigkeit macht es Langfingern leicht, Smartphones, Kreditkarten und Bargeld zu stehlen. Bevorzugte Orte von Taschendieben sind belebte Plätze, Einkaufspassagen, öffentliche Verkehrsmittel und Veranstaltungen. Die Berliner Polizei erklärt die miesen Tricks der Taschendiebe. Mehr zum Thema Taschendiebe in Berlin und wie man sich vor ihnen schützt.

  • Tricks der Taschendiebe© Polizei Berlin
    Rempel-Trick: Sie werden im Gedränge angerempelt, auf (Roll-)Treppen von den Tätern in die Zange genommen oder beim Ein- und Aussteigen auflaufen gelassen und bestohlen.
  • Tricks der Taschendiebe© Polizei Berlin
    Stadtplan-Trick: Sie werden unter Vorhalt eines Stadtplanes nach dem Weg gefragt. Während Sie Auskunft geben, werden Sie bestohlen.
  • Tricks der Taschendiebe© dpa
    Geldwechsel-Trick: Der Täter bittet Sie, eine Münze zu wechseln und entnimmt unbemerkt Banknoten aus dem Scheinfach Ihres Portemonnaies.
  • Tricks der Taschendiebe© dpa
    Ganz ohne Tricks funktioniert der Taschendiebstahl im Gedränge oder auf Märkten, wo man durch das bunte Angebot ablenkt ist.
  • Tricks der Taschendiebe© Polizei Berlin
    Beschmutzer-Trick: „Versehentlich“ wird Ihre Kleidung beschmutzt. Der Dieb ist Ihnen nicht nur beim Reinigen „behilflich“ sondern bestiehlt Sie auch.
  • Tricks der Taschendiebe© Polizei Berlin
    Nachläufer - Trick: Sie werden beim Abheben von Geld (bei der PIN-Eingabe) am Geldautomaten beobachtet und später wird Ihnen dann die Gelbörse, eventuell auf eine der oben beschriebenen Vorgehensweisen, gestohlen. Danach heben der oder die Täter dann Geld von Ihrem Konto ab.
  • Tricks der Taschendiebe© Polizei Berlin
    Restaurant-Trick: Während Sie sich im Restaurant an Ihrem Tisch unterhalten oder speisen, entwendet der Dieb Wertsachen aus der über der Stuhllehne abgelegten Jacke oder der unter dem Stuhl stehenden Tasche.
  • Tricks der Taschendiebe© Polizei Berlin
    Drängel-Trick: Der Dieb drängelt sich so lange an Sie heran, bis Sie sich abwenden und z. B. die über die Schulter getragene Tasche oder den auf dem Rücken befindlichen Rucksack griffbereit darbieten.
  • Tricks der Taschendiebe© Polizei Berlin
    Supermarkt-Trick: Sie werden nach einem bestimmten Artikel gefragt. Während Sie weiter helfen, wird Ihre Einkaufstasche am Einkaufswagen leer geräumt.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Marie-Elisabeth-Lüders-Haus (1)© dpa
    Marie-Elisabeth-Lüders-Haus
  • Holocaust-Mahnmal© dpa
    Holocaust-Mahnmal
  • Friedrichswerdersche Kirche (1)© dpa
    Friedrichswerdersche Kirche
  • Panda Nachwuchs im Zoo Berlin© dpa
    Berliner Panda-Babys
  • Teile der Berliner Mauer in der Welt (22)© dpa
    Mauer-Teile in der ganzen Welt
  • Staatsbibliothek Unter den Linden (1)© dpa
    Staatsbibliothek Unter den Linden