Mauerfall 1989: Als die Grenze aufging

Mauerfall 1989: Als die Grenze aufging

Am Abend des 09.11.1989 teilte SED-Politbüro-Mitglied Günter Schabowski mit, dass alle DDR-Grenzen in die Bundesrepublik und nach West-Berlin für DDR-Bürger geöffnet werden. Die Fotostrecke zeigt Momentaufnahmen vom Mauerfall in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1989.

  • Mauerfall 1989© dpa
    Jubelnde Ost-Berliner in West-Berlin am 10.11.1989.
  • Mauerfall 1989© dpa
    Ost-Berliner passieren in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1989 ohne Kontrolle einen Grenzübergang nach West-Berlin.
  • Mauerfall 1989© dpa
    In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1989 strömen die Menschen über einen Grenzübergang nach West-Berlin.
  • Mauerfall 1989© dpa
    Berliner an einem Grenzübergang am 10.11.1989 nach dem Mauerfall.
  • Mauerfall 1989© dpa
    28 Jahre nach dem Mauerbau löste das Inkrafttreten des neuen DDR-Reisegesetzes einen Ansturm von DDR-Besuchern in den Westen aus. Hier eine Menschenschlange am neuen Grenzübergang Bernauer Straße kurz vor der Öffnung, aufgenommen am 11. November 1989.
  • Mauerfall 1989© dpa
    Eine Trabi-Kolonne schiebt sich am 10. November 1989 in Richtung West-Berlin vorbei am Checkpoint Charlie.
  • Mauerfall 1989© dpa
    In eine riesige Fußgängerzone verwandelte sich in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1989 der Berliner Kurfürstendamm. Nach der Öffnung eines Teiles der deutsch-deutschen Grenzübergänge (9./10. November 1989) besuchten rund 50.000 DDR-Bürger West-Berlin.
  • Mauerfall 1989© dpa
    Jubelnde Menschen sitzen mit Wunderkerzen auf der Berliner Mauer am 11.11.1989.
  • Mauerfall 1989© dpa
    Jubelnde Menschen auf der Berliner Mauer am Brandenburger Tor am 10.11.1989.
  • Mauerfall 1989© dpa
    Selbst Wasserwerfer konnten die jubelnden Menschen an der Mauer in Berlin am 10. November 1989 wenig beeindrucken.
  • Mauerfall 1989© dpa
    Ungeachtet des Wasserwerfereinsatzes von Ost-Berliner Seite lässt sich dieser Mann in der Nacht vom 09. auf den 10.11.1989 nicht von einer "Mauer-Begehung" abbringen.
  • Mauerfall 1989© dpa
    West-Berliner versuchen mit Hämmern und Kreuzhacken am 10.11.1989 die Berliner Mauer einzureißen.
  • Mauerfall 1989© dpa
    Mit Wunderkerzen in den Händen freuen sich die Menschen auf der Berliner Mauer über die Öffnung der deutsch-deutschen Grenzen (Archivfoto vom 10.11.1989).
  • Mauerfall 1989© dpa
    Menschenmenge am 11. November 1989 auf dem Kurfürstendamm in Berlin, im Hintergrund die Gedächtniskirche.
  • Mauerfall 1989© dpa
    DDR-Grenzposten auf der Berliner Mauer am Brandenburger Tor am 11.11.1989.
  • Mauerfall 1989© dpa
    Ostdeutsche Grenztruppen entfernen in der Nacht mit einem Kran im Januar 1990 ein Segment der Berliner Mauer.