Palast der Republik: So sah er aus

Palast der Republik: So sah er aus

Der Palast der Republik war ein Prachtbau der DDR. 1973 bis 1976 an der Stelle des nach dem Krieg gesprengten Stadtschlosses errichtet, war das riesige Gebäude Symbol einer stolzen DDR- und wegen seiner zahlreichen Gaststätten und Cafés sehr beliebt. Der Palast war Sitz der SED-dominierten Volkskammer, aber auch Tagungsort der ersten demokratisch gewählten Volksvertretung 1990. Nach der Wiedervereinigung stand er einer Neugestaltung der historischen Mitte Berlins im Weg, war zudem mit Asbest belastet und wurde nach einer künstlerischen Zwischennutzung ab 2006 schließlich demontiert und abgetragen.

  • Palast der Republik© Berlin.de
    Der Palast der Republik am Schlossplatz vor 2006 (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik in Berlin© dpa
    Die vierteilige Bildkombo zeigt den ehemaligen Palast der Republik in Berlin während des Aufbaus etwa im Jahre 1974 (Archivfoto, l.o.), zur Eröffnung des Hauses im Jahr 1976 (r.o.), während der Abrissarbeiten im Jahr 2007 (l.u.) und nach den Abrissarbeiten am Donnerstag (05.02.2009).
  • Palast der Republik© Istvan/ Creative Commons
    Palast der Republik, 1977
  • Palast der Republik© Lutz Schramm/ Creative Commons
    Westfront in den 1980er Jahren
  • Palast der Republik© dpa
    Der Palast der Republik in Berlin-Mitte spiegelt sich 1997 in einer großen Wasserlache, links steht der Berliner Dom und im Hintergrund der Fernsehturm.
  • Palast der Republik© dpa
    Palast der Republik, 1997
  • Humboldtforum und Berliner Stadtschloss© dpa
    20.04.2001: Schlossplatz in Berlin-Mitte mit dem Berliner Dom (l) und dem Palast der Republik (r), hinter dem der Berliner Fernsehturm ragt.
  • Palast der Republik Berlin (2002)© dpa
    Berliner Schlossplatz mit dem Palast der Republik (2002)
  • Palast der Republik© Berlin.de
    Spiegelung in der Glasfassade des Palastes der Republik. (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik© Berlin.de
    Palast der Republik (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik© Berlin.de
    Palast der Republik und Berliner Dom. (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik© Berlin.de
    Der Palast der Republik während der Asien Pazifik Wochen 2005.
  • Palast der Republik© Berlin.de
    Eine tolle Kulisse bot der Palast der Republik während eines Beachvolleyballturniers 2005.
  • Palast der Republik© BerlinOnline
    Während der "Zwischenpalastnutzung" fanden im Palast Kunstprojekte statt. (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik© Berlin.de
    "Der Berg ruft" war ein Projekt der "Zwischenpalastnutzung" (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik© Berlin.de
    Blick aus dem Fenster vom Palast der Republik. (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik© Berlin.de
    Die Palast-Schaustelle am Palast der Republik informierte über die Schritte des Abrisses. (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik© Berlin.de
    Die Besucherkonnten auf der Plattform der Palastschaustelle Informationen zum Rückbau erhalten. (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik© Berlin.de
    Das Plakat wies auf den Rückbau hin. (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik© BerlinOnline
    Der Palast der Republik mit der Palastschaustelle (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik in der Abrissphase© Berlin.de
    Die ausgehöhlte Frontansicht. (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik© Berlin.de
    Der Palast der Republik wurde in Einzelteilen abgetragen. (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik in der Abrissphase© Berlin.de
    Nur noch eine Ecke des Palastes glänzt
  • Palast der Republik© Berlin.de
    Bauschutt vom Palast der Republik (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik© Berlin.de
    Der ausgehöhlte Innenraum des Palastes der Republik (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik© Berlin.de
    Ein Loch im Boden im Palast der Republik. (undatiertes Foto)
  • Palast der Republik© Berlin.de
    Lange Gänge im ausgehöhlten Palast der Republik. (undatiertes Foto)
  • Schlossplatz© dpa
    Schlossplatz in Berlin: Nach dem Abriss blieb eine grüne Wiese. Nun wird auf dieser das sogenannte Humboldtforum gebaut. Ein Plakat simuliert im Oktober 2009 die geplante Fassade des Humboldtforums, die an drei Seiten dem einstigen Stadtschloss nachempfunden werden soll.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Filmisch durch die Stadt© dpa
    Filme in Berlin: Berühmte Drehorte
  • Berlin bei Nacht© dpa
    Berlin bei Nacht
  • Goldener Riss© dpa
    Mahnmal für die Terroropfer vom Breitscheidplatz
  • Weihnachten in Berlin© www.enrico-verworner.de
    Weihnachten in Berlin
  • Bau der S21© dpa
    S-Bahnlinie S21
  • Tiergarten© dpa
    Tiergarten: Park & Grünanlage