Botschaft der Schweiz

Botschaft der Schweiz

In unmittelbarer Nähe des Reichstagsgebäudes und des Bundeskanzleramts steht die Botschaft der Schweiz. Das Gebäude hatte die Schweiz bereits 1919 von einem Kunsthändler erworben. Seitdem dient es der Schweiz - wenn auch mit Unterbrechungen - als Konsulat.

  • Botschaft der Schweiz© dpa
    Botschaft der Schweiz
  • Botschaft der Schweiz Berlin© Lutz Wallroth
    Blick auf die Schweizer Botschaft in Berlin.
  • Botschaft der Schweiz© dpa
    Bauarbeiter standen 2000 vor der eingerüsteten Schweizer Botschaft in Berlin und wohnten dem Richtfest bei.
  • Botschaft der Schweiz© dpa
    2005 wurde das Gebäude der Botschaft der Schweiz in Berlin von einer Projektion des Schweizer Licht-Künstlers Gerry Hofstetter angestrahlt . Die Illumination des Gebäudes neben dem Bundeskanzleramt war ein Teil der traditionellen Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag der Eidgenossen. Der Nationalfeiertag wurde am 1. August zur Erinnerung an den Zusammenschluss der drei Urkantone Uri, Schwyz und Unterwalden gegen die Habsburger im Jahre 1291 begangen und gilt als größte Schweiz-Feier jenseits der Alpen.
  • Botschaft der Schweiz© dpa
    Eine Spaziergängerin läuft an der Spreepromenade entlang, während das Gebäude der Botschaft der Schweiz in Berlin mit einer Lichtinstallation angestrahlt wird. Diese war 2007 ein Willkommensgruß der schweizerischen Botschaft und der Gastgeberstadt Zürich an alle deutschen Fussball-Fans.
  • Botschaft der Schweiz© dpa
    2007 standen die Gäste in Berlin beim Gartenfest der Schweizer Botschaft vor dem Botschaftsgebäude. Das Fest fand traditionell am 1. August, am Schweizer Nationalfeiertag, statt.
  • Botschaft der Schweiz© dpa
    Eine Frau betrachtete 2007 in Berlin beim Gartenfest der Schweizer Botschaft Lampions, die als Schweizer Fahne an der Botschaft hängen.
  • Botschaft der Schweiz© dpa
    Eine überdimensionale Ziege stand im Jahre 2008 auf dem Dach der Schweizer Botschaft in Berlin. Im Hintergrund ist die Glaskuppel des Reichstagsgebäudes zu sehen. Unter dem Motto "Berlin ruft Graubünden - Heidi kommt" feierten die Schweizer am 1. August unter anderem an ihrer Botschaft gegenüber des Bundeskanzleramtes ein Volksfest.
  • Botschaft der Schweiz© dpa
    Nicht auf einer Alm der Schweizer Alpen, sondern auf dem Dach der Schweizer Botschaft in Berlin standen im Jahre 2009 eine rote Kuh und ein rotes Kalb. Die beiden Tiere in den Landesfarben waren Teil der Feiern zum 718. Geburtstag der Schweizerischen Eidgenossenschaft.
  • Botschaft der Schweiz© dpa
    Zum 718. Geburtstag der Schweizerischen Eidgenossenschaft bot die hauptstädtische Dependance zahlreiche Veranstaltungen und Attraktionen an. Das Programm des Nationalfeiertages beinhaltete das Kulturfestival "Schweizgenössisch".
  • Botschaft der Schweiz© dpa
    Das Gebäude der Schweizer Botschaft, nahe des Berliner Regierungsviertels, spiegelt sich in einer Pfütze im Bezirk Tiergarten.
  • Botschaft der Schweiz© dpa
    Die Schweizer Flagge weht am auf dem Dach der Schweizer Botschaft in unmittelbarer Nähe zum Bundeskanzleramt (dahinter) in Berlin.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Weihnachten in Berlin© www.enrico-verworner.de
    Weihnachten in Berlin
  • Bau der S21© dpa
    S-Bahnlinie S21
  • Tiergarten© dpa
    Tiergarten: Park & Grünanlage
  • Checkpoint Charlie 2012© dpa
    Checkpoint Charlie
  • Tempelhofer Park© Antje Kraschinski/ BerlinOnline
    Tempelhofer Park
  • Tierpark© dpa
    Berliner Tierpark 2016