Mazzy - Roboter im HumBot Coding Space

Mazzy Roboter Anleitung

Kurzsteckbrief Roboter Mazzy

Hersteller Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Land Deutschland
Produktionszeitraum Seit 2021
Farben grün, schwarz, weiß
Breite unterschiedlich, je nach Zusammenbau (als Rover oder humanoider Roboter)
Länge unterschiedlich, je nach Zusammenbau (als Rover oder humanoider Roboter)
Höhe unterschiedlich, je nach Zusammenbau (als Rover oder humanoider Roboter)
Gewicht unterschiedlich, je nach Zusammenbau (als Rover oder humanoider Roboter)
Mazzy Experimentierkasten

Mazzy-Roboter in der Bibliothek ausleihen

Mazzy ist eigentlich das Ergebnis eines Experimentierkastens. Er muss aus 32 verschiedenen Teilen zusammengebaut werden.
  • In der Bibliothek kann er nur bereits als Rover zusammengebaut entliehen werden.
  • Er lässt sich mit den beiliegenden Teilen zu einem humanoiden Roboter umbauen.
  • Die Stromversorgung von Mazzy erfolgt über Batterien, die benötigten 4 1,5 Volt-Batterien vom Typ LR6 sind bereits eingelegt und nicht wiederaufladbar.

Mazzy als Rover

Mazzy als Rover

Ähnlich wie der beliebte Roboter Cozmo erinnert Mazzy in seiner Rover-Form an einen Bagger oder eine Planierraupe.

Mazzy als humanoider Roboter

Mazzy als humanoider Roboter

Als humanoider Roboter erinnert er eher an NAO 6 oder einen Transformer.

Mazzy App und Programmierung

Was kann man mit Mazzy tun?

Mazzy lässt sich durch Knöpfe und die gleichnamige App steuern (Verbindung mit mobilen Endgeräten via Bluetooth) Er lässt sich
  • Fernsteuern (Fahren-Modus)
  • Programmieren (Coding-Modus)
  • innerhalb von einem bestimmten Zeitfenster durch ein selbstgebautes Labyrinth steuern (Spielen-Modus)
    und kann Emotionen durch verschiedene Gesichtsausdrücke, Geräusche und Tänze zeigen (Buddy-Modus)
  • Vergleich der Roboter im HumBot Coding und Robotik Space

    PDF-Dokument (2.6 MB) - Stand: 13.10.2021