Coronavirus (COVID-19) – Informationen und Unterstützung für Unternehmen in Berlin

Inhaltsspalte

Wie ein Zukunftsort zum Fliegen kommt: Der Berlin Urban Tech Summit 2021 diskutiert die Zukunft in Berlin TXL

Pressemitteilung vom 28.05.2021

Am Mittwoch, den 2. Juni 2021, findet der Berlin Urban Tech Summit – Die Berliner Wirtschaftskonferenz – als virtuelle Halbtagskonferenz statt. Gastgeberin ist auch in diesem Jahr Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe. Unter dem Motto „Die Stadt der Zukunft am Beispiel der Urban Tech Republic“ lädt sie gemeinsam mit der Investitionsbank Berlin virtuell nach Tegel ein, um über die Zukunft des Standortes zu diskutieren.

Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe: „Nirgendwo in Deutschland ist die Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft enger als in den Zukunftsorten.Diese Verknüpfung ist eine Berliner Erfolgsstory, deren Entwicklung wir seit 2016 aktiv vorantreiben und unterstützen. Es freut mich, dass der Berlin Urban Tech Summit diesen Fortschritt widerspiegelt und wichtige Zukunftsfragen der urbanen Produktion diskutiert. Damit erweist sich die Konferenz auch in Zeiten von Corona als feste Größe der Berliner Wirtschaft. Heute blicken wir in Berlin mit Stolz auf elf Zukunftsorte – darunter die entstehende Urban Tech Republic. Künftig werden an diesem Ort Ideen statt Flugzeuge zum Fliegen gebracht: Hier entsteht ein modernes und attraktives Quartier mit klimaneutraler Energieversorgung und umweltschonenden Mobilitätskonzepten, das neue Maßstäbe setzt für urbanes Produzieren, Forschen und Wohnen.“

Kooperationspartner in diesem Jahr ist die Tegel Projekt GmbH. CEO Dr. Philipp Bouteiller ist überzeugt: „Mit der Urban Tech Republic entsteht ein neuartiges innerstädtisches Netzwerk, in dem Zukunftstechnologien gleichzeitig erforscht, entwickelt und produziert werden können.“

Der Berlin Urban Tech Summit geht ins Detail: Neben inspirierenden Foren und aufschlussreichen Panels, die sich innovativer Holzbauweise, urbanen Energiekonzepten und den Zukunftsorten widmen, gibt es die Möglichkeit eines virtuellen Rundgangs über die geplante „Urban Tech Republic“.

Highlight der Konferenz ist die Keynote von Zukunftsforscher und Stadtgeograf Dr. Stefan Carsten, der sich dem Thema „Neue Städte, neue Räume, neue Mobilität“ widmet. Er sagt: „Ich wünsche mir von Berlin, dass die Stadt alles unternimmt, dass die Menschen in einer sauberen, gesunden Umgebung leben können.“

Bei Talents in Tech – dem virtuellen Wettbewerb für junge Start-ups – bekommen fünf zuvor per Voting bestimmte Finalist*innen die Chance, sich auf dem Berlin Urban Tech Summit live zu präsentieren und ihre Ideen in die Welt zu tragen. Dr. Jürgen Allerkamp, Vorstandsvorsitzender der Investitionsbank Berlin, wird zum Abschluss einen Blick auf die Ergebnisse des Konferenztages werfen.

Termin: Mittwoch, 2. Juni 2021Ort: Livestream, bitte hier anmelden.
Zeit: 14:00-18:00 Uhr
Das komplette Programm finden Sie hier