Humboldt-Box

Humboldt-Box

Die Humboldt-Box am Schlossplatz zeigt Pläne und Vorhaben rund um den Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses als sogenanntes Humboldt-Forum.

Humboldt-Box

© dpa

Die Humboldt-Box ist ab dem 31. Dezember 2018 geschlossen.
Berliner Schloss in der Box: Die Humboldt-Box auf der Museumsinsel gegenüber von Lustgarten und Berliner Dom eröffnete im Juni 2011. Das 28 Meter hohe, türkisfarbene Infozentrum rund um das Schloss mit dem darin vorgesehenen Humboldt-Forum stellt vor, wie das zukünftige Kultur- und Veranstaltungszentrum aussehen und genutzt werden soll.

3000 Quadratmeter Ausstellungsfläche auf fünf Etagen

Die Ausstellungen in der Humboldt-Box werden vom Förderverein Berliner Schloss e.V. sowie den zukünftigen Akteuren im Humboldt-Forum gestaltet: dem Ethnologischen Museum und dem Museum für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin, der Humboldt-Universität und der Zentral- und Landesbibliothek Berlin. Auf insgesamt 3000 Quadratmetern Ausstellungsfläche, verteilt auf fünf teils futuristisch anmutenden Ebenen, zeigen die Institutionen in der Humboldt-Box Ausschnitte ihres Sammlungs- und Medienbestandes und geben einen Ausblick auf das Konzept. Ein Modell informiert anschaulich über die zukünftige Gestaltung des Schlossplatzes.

Humboldt-Box als temporäres Bauwerk

Bei Besuchern besonders beliebt ist die großzügige Dachterrasse, von der man schöne Ausblicke auf die umliegenden Sehenswürdigkeiten, den Boulevard Unter den Linden sowie die Schloss-Baustelle hat. Der Entwurf für das temporäre Bauwerk stammt vom Architekturbüro KSV Krüger Schuberth Vandreike. Nach Fertigstellung des Humboldt-Forums soll die Humboldt-Box wieder abgebaut werden.

Abbau der Humboldt-Box ab Januar 2019

Am 31. Dezember 2018 fand die letzte Veranstaltung in der Humboldt-Box statt. Die Box wird schrittweise abgebaut um an gleicher Stelle Bohrungen nach Erdwärme vorzunehmen um das zukünftige Stadtschloss zu versorgen. Die informativen Aufgaben der Box für interessierte Besucher übernehmen zwei neue Infocenter in unmittelbarer Nähe.

Informationen

Adresse
Schlossplatz 5
10178 Berlin
Hinweise
Die Humboldt-Box ist ab dem 31.12.2018 geschlossen.
Modelle zum Ertasten
© dpa

Barrierefreie Sehenswürdigkeiten

Barrierefreie Sehenswürdigkeiten in Berlin, die für Rollstuhlfahrer, sehbehinderte und blinde Menschen sowie Gehörlose und Höreingeschränkte zugänglich sind. mehr

Quelle: Berlin.de | Alle Texte, Fotografien und Grafiken auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Sie dürfen weder kopiert, vervielfältigt, übersetzt noch in anderer Weise verwendet werden.

| Aktualisierung: 18. Januar 2019