Musikschullehrer/in im Fachbereich Gesang und Ensembleleitung

Diese Stellenausschreibung ist bereits beendet und die Bewerbungsfrist abgelaufen.

Bitte informieren Sie sich unter www.berlin.de/stellen über aktuelle Stellenausschreibungen.

  • Dienststelle:
    Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
    Amt für Weiterbildung und Kultur
  • Berufsfeld:
    Kunst und Kultur
  • Laufbahngruppe:
    Gehobener Dienst (Laufbahngruppe 2)
  • Bezeichnung:
    Musikschullehrer/in im Fachbereich Gesang und Ensembleleitung
  • Entgeltgruppe:
    9
    nach § 2 TV Musikschullehrkräfte Land Berlin
  • Besetzbar:
    01.01.2018
  • Kennzahl:
    3620/ 5007 6716 /2018
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Nur Vollzeit
  • Arbeitsgebiet:
    Musikschullehrer und Musikschullehrerin im Fachbereich Gesang und Ensembleleitung
    mit folgenden Aufgaben:
    Musikpädagogische und künstlerische Tätigkeiten:
    •Regelmäßige Unterrichtserteilung in verschiedenen Unterrichtsformen im Auftrag der Musikschule
    •Vor- und Nachbereitung des Unterrichts inkl. Unterrichtsplanung auf der Grundlage abgestimmter Lehrpläne
    •Vorspiele/Konzerte vorbereiten, durchführen/betreuen und auswerten
    •Mitwirkung an Musikwettbewerben und ähnlichen Veranstaltungen und Projekten
    •Organisation von und Teilnahme an Musikschul-Freizeiten und an Wochenenden und in den Ferien
    •Beratung (Schüler/innen und Eltern)
    •Schüler und Schülerinnenbeurteilungen erstellen

    Selbstorganisation und Informationsaustausch
    (eigene Auslastungskontrolle, Schüler und Schülerinnenwerbung, Gruppenzusammenstellung, fachinterne und fächerübergreifende Zusammenarbeit, Ausrichtung des Unterrichts auf die Ziele der Musikschule, Teilnahme an Schulkonferenzen, Sitzungen, Arbeitsgruppen und Elternabenden und ggf. deren Organisation und Durchführung, konzeptionelle und koordinierende Tätigkeiten,
    Mitwirkung am Qualitätssicherungssystem der Musikschule, Unterstützung beim Ausbau von Kooperationen, Fort- und Weiterbildung)

    Musikinstrumente
    •Fachliche Einschätzung der Unterrichts- und Leihinstrumente
    •Mithilfe bei der Koordination von Reparaturen
    •ggf. Instrumente pflegen und warten

    Besonderheiten- Wochenend-, Feiertag- und Abenddiensten; Dienst am anderen Ort
  • Anforderungen:
    Formale Anforderungen:
    Erfüllung der Voraussetzungen nach TV Musikschullehrkräfte Land Berlin, mindestens Bachelorabschluss im ausgeschriebenen Fach erforderlich sind mehrjährige und umfassende Unterrichtserfahrungen an einer kommunalen Musikschule in einem Brennpunktbezirk; Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Musikschulveranstaltungen
  • Anforderungsprofil:
    Fachliche Anforderungen:
    Unabdingbar sind Kenntnisse der Organisation, Durchführung und Leitung von Veranstaltungen (Schülervorspielen, Konzerten und Wettbewerben), spezielle Fachkenntnisse

    Außerfachliche Anforderungen:
    Sehr wichtig sind Selbstständigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Dienstleitungsorientierung, Organisationsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Leistungs-fähigkeit, Mitarbeiter-/Mitarbeiterinnenführung, Genderkompetenz, Teamfähigkeit und wirtschaftliches Handeln.
  • Bewerbungsfrist:
    16.02.2018
  • Bewerbungsanschrift:
    Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
    Amt für Weiterbildung und Kultur / WK PG
    Postfach 91 02 40
    12414 Berlin
  • Bewerbungsunterlagen:
    Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf mit beruflichem Werdegang bei, aus dem Ihre bisherigen Tätigkeiten, Qualifikationen und Fortbildungen sowie besondere Befähigungen für das ausgeschriebene Arbeitsgebiet hervorgehen. Des Weiteren benötigen wir eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte (ggf. unter Angabe der personalaktenführenden Stelle) sowie in Kopie eine aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. ein aktuelles Arbeitszeugnis (jeweils nicht älter als ein Jahr).
    Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen (Fahrkosten oder ähnliches) können nicht erstattet werden.
  • Hinweise:
    Anerkannt Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
    Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund ist ausdrücklich erwünscht.
    Es wird ein strukturiertes Auswahlverfahren durchgeführt.

    Das Anforderungsprofil, das Bestandteil dieser Ausschreibung ist, wird Ihnen auf Anforderung zugesandt.
  • Ansprechperson:
    Frau Bretschneider
  • Telefon:
    030 / 90297 5220
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 16.01.2018 um 15:09:39
  • Zuletzt aktualisiert am 17.01.2018 um 09:16:53
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/22550.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download