Inhaltsspalte

Besuch aus Österreich beim Köpenicker Sommer

Werkskapelle Mürzzuschlag auf dem Köpenicker Sommer
Bild: BA Treptow-Köpenick

“54. Köpenicker Sommer”

Vom 19. bis 21. Juni wurde in der Altstadt Köpenick der jährliche Köpenicker Sommer veranstaltet.
Auf drei Bühnen umrahmt von mittelalterlichem Spektakel sowie kulinarischen Leckerbissen wurde anlässlich des 54. Köpenicker Sommers den Köpenickerinnen und Köpenicker und den Besucherinnen und Besuchern ein abwechslungsreiches Programm geboten. Unter anderem präsentierte sich die Werkskapelle aus unserer Partnerstadt Mürzzuschlag aus Österreich mit einer exzellenten Darbietung auf einer der drei Bühnen und marschierte beim historischen Festumzug unter dem Motto „Köpenick macht Schule“ mit. Der historische Festumzug war wie immer ein Höhepunkt des Köpenicker Sommers und begeisterte Jung und Alt. Wer oder Was alles Schule machen kann, zeigten neben der Werkskapelle aus Mürzzuschlag auch andere beeindruckende Darsteller.
Am Samstagabend wurde der Köpenicker Sommer mit einem eindrucksvollen Höhenfeuerwerk um 22:30 Uhr über den Dächern Köpenicks abgerundet.