Direkt zum Inhalt der Seite springen
Menschen bei der Arbeit und die Europaflagge

Arbeit und Berufliche Bildung - Rahmen und Impulse

Die Arbeitsmarktpolitik des Landes Berlin ist an Rahmenbedingungen gebunden, die neben der Europäischen Union vor allem die Bundesregierung setzt. Arbeitsmarktpolitik ist in erster Linie Aufgabe des Bundes, der die finanzielle Hauptlast trägt und die gesetzgeberischen Kompetenzen hat. mehr

    Fachkräfte, Impulse für Ausbildung, Beschäftigung und Teilhabe

    Fachkräfte, Impulse für Ausbildung, Beschäftigung und Teilhabe

       mehr »

    Arbeitsschutz und technische Sicherheit

    Arbeitsschutz und technische Sicherheit

       mehr »

    EU-Beschäftigungspolitik und Berlin

    EU-Beschäftigungspolitik und Berlin

    Bezirkliche Bündnisse, Lokales soziales Kapital, EUROCITIES   mehr »

    Schwarzarbeits-bekämpfung

    Schwarzarbeits-bekämpfung

    Bekämpfung von Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung   mehr »

    Bildungsurlaub

    Bildungsurlaub

    Liste der nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz anerkannten Angebote, für die Freistellung gewährt wird   mehr »

    Tarifregister

    Tarifregister

    Gemeinsames Tarifregister Berlin/Brandenburg   mehr »

    Kontakt

    Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen
    Oranienstraße 106
    10969 Berlin

    Stadtplan


    Tel.: (030) 9028-0
    Fax: (030) 9028-1516
    E-Mail

    Downloads

    BerlinArbeit - Gemeinsames Rahmen-Arbeitsmarktprogramm des Landes Berlin und der RDBB

    BerlinArbeit - Strategische Ausrichtung der Arbeitsmarkt- und Berufsbildungspolitik des Landes Berlin 2011 - 2016

    BerlinWorks
    Strategic Realignment of the Labour Market and Vocational Education Policies of the State of Berlin in the Legislative Period 2011 – 2016

    Gemeinsame Erklärung zur Stärkung der Sozialpartnerschaft in Berlin

    Betriebspanel Berlin 2012

    Betriebspanel Berlin 2011

    Vereinbarung nach § 44 b Abs. 2 SGB II

    Gesetz zur Ausführung des SGB II

    Wirtschafts- und Arbeitsmarktbericht 2010/2011

    Ansprechpartner

    Tel.: (030) 9028 - 1400
    Fax: (030) 9028 - 1516
    Uwe Schulz-Hofen E-Mail