Infektionsschutz

Unser Besuchszentrum ist für gleichzeitig maximal 18 Personen zugänglich. Für Besuchende ab sechs Jahren gilt: Es ist eine (mindestens) medizinische Maske zu tragen.
Sowohl im Besuchszentrum als auch bei Veranstaltungen in Innenräumen müssen zudem alle genesen, aktuell getestet oder vollständig geimpft sein (Ausnahme: Vorlage des Berliner Schülerausweises I).

Inhaltsspalte

Suche nach Publikationen

Suche

Suchergebnisse

Ihre Suche nach Thema "Politische Theorien, Philosophie, Religion" ergab 16 Ergebnisse. Um weniger Treffer zu erhalten können Sie die Suche über die Suchmaske weiter einschränken.

(Ent-)Demokratisierung der Demokratie

Der Autor meint: Populisten zeigen an, dass die repräsentative Demokratie ein Problem hat. Man wird die Demokratie gegen ihre Herausforderungen schlecht verteidigen können, wenn man ihre gegenwärtigen Schwächen nicht thematisiert.

Weitere Informationen

Christliche Kultur und Geschichte

Ein Überblick

Mit diesem Buch erhalten die Leserinnen und Leser einen Einblick in Grundlagen und Geschichte der christlichen Religion. Im Mittelpunkt stehen religiöse Erscheinungsform und Wirksamkeit der Religion (auch) auf Gesellschaft und Politik in Vergangenheit und Gegenwart.

Weitere Informationen

Das alte Denken der Neuen Rechten

Die langen Linien der antiliberalen Revolte

Ziel dieses Sammelbandes ist es, die langen Linien antiliberalen Denkens für die heutige Debatte aufzubereiten.

Weitere Informationen

Demokratie

Geschichte, Formen, Theorien

Was macht eine Demokratie aus? Das Buch zeigt, wie die Demokratie in der Antike erfunden wurde und sich in der Moderne verändert hat. Direkte Demokratie dort, repräsentative Demokratie hier - das sind die Grundformen. Darüber hinaus unterscheiden sich theoretische Modelle und gelebte Demokratien erheblich voneinander.

Weitere Informationen

Demokratie und Emotion

Was ein demokratisches Wir von einem identitären Wir unterscheidet

Demokratie ist ein Versprechen: die Herrschaft des Volkes. Das Volk ist aber keine Einheit. Es setzt sich zusammen aus vielen Individuen. Wie kann sich angesichts dieser Verschiedenheit ein demokratisches Wir einstellen, das der Versuchung eines identitären Wir widersteht? Darum geht es in diesem Buch.

Weitere Informationen

Demokratietheorien

Von der Antike bis zur Gegenwart

Dieses Buch zu Demokratietheorien präsentiert Autor:innen, die von der Antike bis in die Gegenwart über die Regierungsform der Demokratie nachgedacht haben. Im Buch enthalten sind sowohl Primärtexte als auch einordnende Kommentare.

Weitere Informationen

Die demokratische Regression

In dem Buch wird die demokratische Regression als die Folge der abstrakten Entfremdung der politischen Prozesse vom demokratischen Ideal und der konkreten Entfremdung kommunitaristisch eingestellter Menschen von den demokratischen Institutionen beschrieben.

Weitere Informationen

Die Stadt

Eine Einführung für die Sozialwissenschaften

Ein theoretischer Teil bietet Überblick über Theorien und Begriffsgeschichte, ein praktischer über unterschiedlicher Stadttypen und aktuelle Debatten.

Weitere Informationen

Fremdenfeinde und Wutbürger

Verliert die demokratische Gesellschaft ihre Mitte?

Wahlen stehen derzeit im Zeichen von Politikverachtung, artikuliert auf der Straße und im Internet von „Bürgern in Wut“ und von einer Bewegung, die mit antimodernen Parolen Stimmung macht. Wirksame Gegenstrategien können Politik und Gesellschaft nur entwickeln, wenn Inhalte und Formen rechter Diskurse offengelegt werden.

Weitere Informationen

Geschichte des Kapitalismus

Jürgen Kocka beschreibt in diesem Band die wichtigsten Formen und Veränderungen, die der Handels-, Industrie- und Finanzkapitalismus vom europäischen Mittelalter bis zur heutigen Globalisierung durchlaufen hat.

Weitere Informationen

Handbuch Demokratie

Das Handbuch Demokratie bietet eine Einordnung des demokratischen Systems der Bundesrepublik Deutschland. Es erörtert die Ideengeschichte der Demokratie und den Einfluss der Europäischen Union auf die Demokratie der Bundesrepublik.

Weitere Informationen

Islamische Kultur und Geschichte

Ein Überblick

Ein Überblick über islamische Kultur und Geschichte. Aus dem Inhalt: Grundlagen des Islam; Frühislamische Geschichte; Kreuzzüge und "Mongolensturm"; Aufstieg, Fall und nationale Wiedergeburt der Türken; Islamische Welt im 19. und 20. Jahrhundert; Der "Arabische Frühling" und seine Folgen; Der Islam im heutigen Europa.

Weitere Informationen

Jüdische Kultur und Geschichte

Ein Überblick

Der Autor bietet einen kurzen und prägnanten Überblick über jüdische Kultur und Geschichte. Er beschreibt die religiösen Grundlagen, die jüdische Gesellschaft, den Staat Israel und die Geschichte von der Zeit König Davids über den Holocaust bis heute. Das Buch will einen Anstoß geben, sich mit angesprochenen Themen weiterführend zu beschäftigen.

Weitere Informationen

Nachgefragt: Weltreligionen

Basiswissen zum Mitreden

Innerhalb unserer Gesellschaft treffen Menschen mit den unterschiedlichsten kulturellen und religiösen Hintergründen aufeinander. Das ist interessant und erweitert den Horizont, führt aber auch oft zu Konflikten. Umso wichtiger ist es, etwas über die verschiedenen Religionen zu wissen.

Weitere Informationen

Reformation

Die 95 wichtigsten Fragen

Verdanken wir der Reformation die Demokratie, den Kapitalismus und die Menschenrechte? Oder steht sie vor allem für ein moralisches und religiöses Eiferertum, das heute überholt ist? Der Autor erklärt was die Reformatoren wollten, warum sie die Kultur in Europa nachhaltig verändert haben und was heute von der Reformation zu halten ist.

Weitere Informationen

Solidarität

Die Zukunft einer großen Idee

Heinz Bude befragt die Erfahrung von Solidarität und zeigt, wie sie aus seiner Sicht die Spaltung unserer Gesellschaft überwinden kann.

Weitere Informationen

16 Einträge insgesamt

Export / Daten speichern