Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Bezirksstadtrat startet Bürgerinformationsplattform

Pressemitteilung vom 05.01.2021

„www.spandau-bewegt.de“ informiert anschaulich und kurzweilig, wie sich der Bezirk entwickelt

Vom Bau neuer Wohnquartiere, über die Neuanlage von Spielplätzen und Grünanlagen bis hin zu notwendigen Instandsetzungen von Straßen – in Spandau ist viel in Bewegung. Der Bezirk wächst, was viele Bauvorhaben nach sich zieht und unser Spandau nach und nach immer schöner und moderner macht. Oftmals fragen sich die Bürgerinnen und Bürger: „Was geschieht bei den einzelnen Vorhaben ganz konkret?“

Genau hier setzt Bezirksstadtrat Bewig an. Er möchte den Spandauerinnen und Spandauern Einblicke in die Arbeit im Rathaus und in einzelne Projekte geben und unter dem Motto „Spandau bewegt“ auf verschiedenen Kanälen Informationen anbieten.

Im Internet unter www.spandau-bewegt.de kann man sich bereits heute für den von nun an regelmäßig erscheinenden Newsletter anmelden, bevor die Seite am 15. Januar „live geht“. Auf Facebook und YouTube findet man unter „Spandau-bewegt“ Videos und weitere Informationen, die interessierten Bürgerinnen und Bürgern verdeutlichen sollen, was die Verwaltung für den Bezirk zu leisten im Stande ist.

Bezirksstadtrat Bewig führt aus: „Wir möchten den Spandauerinnen und Spandauern zeigen, wie es hinter den Kulissen abläuft und weshalb Vorhaben manchmal länger dauern. Hier im Rathaus diskutieren wir viele der großen Planungsprojekte im Bezirk, die auch unmittelbare Auswirkungen auf Bürgerinnen und Bürger haben. Daher wollen wir sie in Zukunft auf vielen Wegen über aktuelle Bauvorhaben informieren und mitnehmen. Ich lade alle ein, uns bei der Entwicklung Spandaus zu begleiten!“