Die Beschäftigtenvertretungen des Bezirksamtes Spandau

Hände stecken vier Puzzleteile zusammen
Bild: .shock - Fotolia.com

Die Beschäftigtenvertretungen des Bezirksamts Spandau im Kurzüberblick:

Der Personalrat

Frau hält Schild mit Aufschrift Personalrat
Bild: Photo-K - Fotolia.com

Der Personalrat ist die Interessenvertretung der Beamtinnen und Beamten, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie die der Auszubildenden gegenüber Dienststellenleitung. Dies erfolgt auf Grundlage des Berliner Personalvertretungsgesetzes.

Die Frauenvertreterin

Gleichstellung - Worte zum Thema
Bild: fotodo - Fotolia.com

Die Aufgaben der Frauenvertreterin sind im Landesgleichstellungsgesetz (LGG) beschrieben. Ziel des Gesetzes ist es, die Gleichstellung von Frauen in der Beschäftigung voranzutreiben, bestehende Unterrepräsentanzen zu beseitigen und Diskriminierungen von Frauen zu verhindern.

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung

Ausbildung
Bild: DOC RABE Media - Fotolia.com

Die Interessenvertretung der Auszubildenden des Bezirksamtes Spandau arbeitet eng mit dem Personalrat zusammen. Wir bieten euch hier die Gelegenheit, uns auf Probleme aufmerksam zu machen und uns eure Wünsche oder Kritik mitzuteilen. Natürlich vollkommen anonym!

Die Schwerbehindertenvertreterin

Rollstuhlfahrer am Arbeitsplatz
Bild: Claudia Nagel - Fotolia.com

Grundlage für die Arbeit der Schwerbehindertenvertreterin ist das Sozialgesetzbuch IX. Die Schwerbehindertenvertretung fördert die Eingliederung schwerbehinderter Menschen in die Dienststelle, vertritt ihre Interessen in der Dienststelle und steht ihnen beratend und helfend zur Seite.