Mondfinsternis 2018

Mondfinsternis 2018

Eine ganze Stadt blickt in den Himmel: Bei der längsten Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts taucht der Mond in den Erdschatten ein.

  • Totale Mondfinsternis in Berlin© dpa
    Zahlreiche Menschen meditieren auf dem Drachenberg vor Beginn der Mondfinsternis in Richtung der untergehenden Sonne.
  • Totale Mondfinsternis in Berlin© dpa
    Menschen warten auf dem Drachenberg auf den Beginn der Mondfinsternis. Bei der längsten Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts taucht der Mond in den Erdschatten ein.
  • Totale Mondfinsternis in Berlin© dpa
    Sven und Christina aus Spandau vertreiben sich die Zeit bis zur Mondfinsternis auf dem Drachenberg mit Cafe, Brötchen und Bier. Bei der längsten Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts taucht der Mond in den Erdschatten ein.
  • Totale Mondfinsternis in Berlin© dpa
    Zahlreiche Menschen warten auf dem Drachenberg auf den Beginn der Mondfinsternis.
  • Totale Mondfinsternis in Berlin© dpa
    Im dichten Dunst ist die bedeckte Mondsichel zu Beginn der Mondfinsternis zu erkennen. Bei der längsten Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts taucht der Mond in den Erdschatten ein.
  • Mondfinsternis 2018 - Oberbaumbrücke© dpa
    Der Vollmond über der Oberbaumbrücke an der Spree. Bei der längsten Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts taucht der Mond in den Erdschatten ein.
  • Mondfinsternis 2018 - Fernsehturm© dpa
    Der Erdschatten verdunkelt den Vollmond neben dem Fernsehturm. Bei der längsten Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts taucht der Mond in den Erdschatten ein.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Zug der Liebe 2019© dpa
    Zug der Liebe 2019
  • Connecting Afro Futures© dpa
    Connecting Afro Futures
  • Pop-Kultur 2019© Roland Owsnitzki
    Pop-Kultur 2019
  • Götz George Preis 2019© dpa
    Götz George Preis 2019
  • Tag der offenen Tür der Bundesregierung© dpa
    Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2019
  • Potsdamer Schlössernacht 2019© dpa
    Potsdamer Schlössernacht 2019