Kanone

Kanone

„Dit Stück is unter aller Kanone.“ Wenn ein Berliner das sagt, meint er: Das ist unter aller Kritik.

Das Wort stammt aus dem lateinischen „sub omni canone“ – wobei die Kanone eigentlich die Richtschnur, also den Bewertungsmaßstab von Schülern bezeichnet. Der Kanonenstöpsel hingegen bezeichnet eine dicke Person.
Berlin Fahne
© dpa

Berlinerisch

Berliner Schnauze für Einsteiger: Die wichtigsten Begriffe des Berliner Dialekts im Überblick. mehr

Aktualisierung: 18. August 2016