Grieben

Grieben

Das Wort Grieben stammt aus dem Mittelhochdeutschen und bedeutet dort so viel wie ausgelassene Fettwürfel. Im Berlinerischen hat der Ausdruck allerdings noch eine andere Bedeutung.

Herpes

© dpa

Grieben ist im Berlinerischen ein anderer Ausdruck für Herpes.

Gemeint sind tatsächlich nicht die gebräunten Fettrückstände beim Auslassen von Gänseschmalz, sondern auch ein Ausschlag am Mund – also Herpes. Denn Herpes wird häufig durch zu fettes Essen hervorgerufen.
Berlin Fahne
© dpa

Berlinerisch

Berliner Schnauze für Einsteiger: Die wichtigsten Begriffe des Berliner Dialekts im Überblick. mehr

Aktualisierung: 18. August 2016