Fatzke

Fatzke

Als Fatzke bezeichnet der Berliner einen aufgeblasenen und eitlen Menschen: „Sie oller Fatzke“ – auch Appelfatzke oder Hannefatzke genannt.

Das Wort leitet sich vermutlich aus dem polnischen Vornamen Wacek ab – der Name wiederum geht auf den tschechischen Vaclav zurück. Möglich ist auch die Ableitung vom frühniederdeutschen „fazen“ – was so viel wie spotten heißt.
Berlin Fahne
© dpa

Berlinerisch

Berliner Schnauze für Einsteiger: Die wichtigsten Begriffe des Berliner Dialekts im Überblick. mehr

Aktualisierung: 18. August 2016