Kunstmarkt am Zeughaus

Kunstmarkt am Zeughaus

Auf dem Kunstmarkt zwischen dem Deutschen Historischen Museum und der Spree am Boulevard Unter den Linden bieten Künstler Malerei, Grafik und Fotografie an.

  • Berliner Kunstmarkt am Zeughaus© Berliner Kunstmarkt am Zeughaus
  • Zeughaus© Tobias Droz/BerlinOnline
    Das Zeughaus mit dem Deutschen Historischen Museum in Berlin-Mitte.
Jeden Samstag und Sonntag lädt der Berliner Kunstmarkt zwischen Zeughaus (Deutsches Historisches Museum) und Spree zum Flanieren und Stöbern ein. Im Gegensatz zu den meisten Berliner Flohmärkten bieten auf dem Markt an der Museumsinsel professionelle Künstler, Kunsthandwerker und Designer ihre eigenen Werke an.
Der bei Berlinern und Besuchern gleichermaßen beliebte Markt präsentiert sowohl Malerei, Grafik und Plastik als auch Fotografie, Mode und Digital Art. Besuchern bietet sich hier die Gelegenheit, mit den Künstlern direkt in Kontakt zu kommen, ihre Arbeitsweise zu kennenzulernen oder einen Besichtigungstermin im Atelier zu vereinbaren.

Auf einen Blick

Was: Berliner Kunstmarkt
Wann: Jeden Samstag und Sonntag plus an genehmigten Feiertagen
Öffnungszeiten: 11 bis 17 Uhr
Wo:Zeughaus
Standreservierung: Über die Website des Veranstalters

Standort Kunstmarkt am Zeughaus

Adresse
Am Zeughaus 1
10117 Berlin

Nahverkehr

Bus
Tram

In der Nähe

Bücherverkauf auf dem Flohmarkt
© dpa

Flohmärkte in Berlin

Die Berliner Flohmärkte, Kunstmärkte und Trödelmärkte laden vor allem an den Wochenenden zum Feilschen, Stöbern und Kaufen ein. mehr

Courtesy Galerie Barbara Weiss, Berlin
© Jens Ziehe

Kunst in Berlin

Seit dem Mauerfall hat die Gegenwartskunst Hochkonjunktur in der Stadt. Neben einer Vielzahl an Galerien hat die Künstlerszene Berlins natürlich noch mehr zu bieten. mehr

Aktualisierung: 21. August 2017